GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Lahr

5. Jun 2024 - 17:55 Uhr

Vertreterversammlung 2024 der Volksbank Lahr beschließt 5 Prozent Dividende - Liliane Llombart Gavalda einstimmig neu in den Aufsichtsrat gewählt

Neu in den Aufsichtsrat der Volksbank Lahr wurde Liliane Llombart Gavalda gewählt. 
Von links: Peter Rottenecker (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Lahr), Aufsichtsratvorsitzender Bernd Neugart, die neue Aufsichtsrätin Liliane Llombart Gavalda und Vorstand Reiner Richter.

(Bild: Volksbank Lahr)
Neu in den Aufsichtsrat der Volksbank Lahr wurde Liliane Llombart Gavalda gewählt.
Von links: Peter Rottenecker (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Lahr), Aufsichtsratvorsitzender Bernd Neugart, die neue Aufsichtsrätin Liliane Llombart Gavalda und Vorstand Reiner Richter.

(Bild: Volksbank Lahr)
Die Volksbank Lahr eG hielt am Dienstag, den 4. Juni 2024, im
Europa-Park Dome in Rust ihre jährliche Vertreterversammlung ab. Der
Aufsichtsratsvorsitzende Bernd Neugart eröffnete die Veranstaltung und berichtete über die Tätigkeit des Aufsichtsrats. Der Vorstand gab einen umfassenden Bericht über das Geschäftsjahr 2023 und den Jahresabschluss 2023. Zwei Aufsichtsratsmitglieder wurden wiedergewählt und eine Neuwahl in das höchste Gremium der Volksbank
einstimmig bestätigt.

„Mit dem Ergebnis im Geschäftsjahr 2023 sind wir sehr zufrieden. Sowohl auf der Aktivseite bei den Krediten als auch auf der Passivseite bei den Einlagen konnten wir überdurchschnittliche Wachstumszahlen präsentieren“, berichtete Peter Rottenecker, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Lahr den anwesenden Vertreterinnen und Vertretern.

Vorstand Reiner Richter stellte die wichtigsten Zahlen und Ergebnisse des Geschäftsjahres 2023 vor und interpretierte diese. Die Bilanzsumme der Volksbank Lahr stieg um 0,3 Prozent und liegt nun bei rund 3,3 Millionen Euro. Das betreute Kundenvolumen wuchs um 7,3 Prozent was über dem Verbandsschnitt liegt und sowohl bankeigene Kredite und Einlagen als auch das gesamte Vermittlungsgeschäft umfasst.

Das Kreditgeschäft legte um 5,3 Prozent zu. Durch die stark gestiegenen Zinsen konnten wir uns der nachlassenden Nachfrage nach Investitions- und Baufinanzierungsdarlehen nicht entziehen, betonte Reiner Richter. Die zunehmende Unsicherheit über die weitere wirtschaftliche Entwicklung hat vor allem bei Unternehmen die Investitionsbereitschaft zusätzlich vermindert. Wachstumsraten wie bisher im 2-stelligen Bereich wären vorerst nur schwer möglich. Als Fördermittelexperte konnte die Volksbank Lahr ihre langjährige Erfahrung voll ausspielen und 50 Mio. Euro Neudarlehen vermitteln.

Der Marktanteil im Firmenkundenbereich konnte weiter gesteigert werden. Die Kundeneinlagen wuchsen um 7,8 Prozent und auch das Verbundgeschäft präsentierte sich stark. „So zeigte sich beim Fondssparen und Versicherungen einmal mehr die hohe Beratungsqualität und das Vertrauen der Kunden. Das Bausparen
erlebte eine Renaissance“, so reiner Richter.

Peter Rottenecker würdigte das Nachhaltigkeitsengagement seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Die Volksbank Lahr hat sich 2023 erneut als wichtiger Akteur in der regionalen Nachhaltigkeit hervorgetan und wurde als „Nachhaltigkeitsgestalter in Baden-Württemberg“ in der Kategorie „Soziale Infrastruktur“ ausgezeichnet.

Im Jahr 2023 wurden rund 650.000 Euro an Vereine, Schulen und gemeinnützige Institutionen gespendet, um die regionale Gemeinschaft zu unterstützen. Zudem präsentierten die beiden Vorstände der Vertreterversammlung die kürzlich gestartete „Solarinitiative der Volksbank Lahr“, mit der die Bank Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen die Möglichkeit, ihre Dachflächen kostenfrei mit
Photovoltaikanlagen auszustatten. Dies fördert nachhaltige Energiegewinnung und bietet den Mitgliedern attraktive Investitionsmöglichkeiten.

Die Vertreterinnen und Vertretern wurden von Aufsichtsratsmitglied Peter Kammin über die Ergebnisse der gesetzlichen Prüfung informiert. Der Jahresabschluss 2023 wurde offiziell festgestellt und von der Vertreterversammlung einstimmig bestätigt.

Aufgrund des sehr guten Ergebnisses wurde der Vertreterversammlung eine Dividende in Höhe von 5 Prozent vorgeschlagen und einstimmig bestätigt.

Bürgermeister Andreas Heck aus Hohberg nahm die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat vor. Die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats wurden einstimmig entlastet.
Die beiden Aufsichtsratsmitglieder Dr. Marco Stefan Auer aus Lahr und Peter Kammin aus Friesenheim standen zur Wiederwahl. Die Vertreter bestätigten die Wiederwahl einstimmig.

Frau Liliane Llombart Gavalda aus Lahr wurde neu in den Aufsichtsrat gewählt. Die Zustimmung zur Wahl erfolgte einstimmig. Im Jahr 2018 wurde Frau Llombart als Geschäftsführerin in das Familienunternehmen Llombart GmbH mit Sitz in Lahr berufen. Seit 29. März 2022 gehörte sie dem Mittelstandsbeirat der Volksbank Lahr an und hat mit der Wahl in das höchste Gremium, den Aufsichtsrat der Volksbank Lahr, gewechselt.

„Wir setzen weiterhin auf Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Innovation und die Stärkung des menschlichen Faktors innerhalb der Bank“, beschrieb Peter Rottenecker die Strategie der Bank. „Wir danken allen Beteiligten für ihr Engagement und ihre Unterstützung und allen Mitgliedern und Kunden für das vertrauensvolle Miteinander.

Liliane Llombart Gavalda einstimmig in den Aufsichtsrat der Volksbank Lahr gewählt[{b]

Die Vertreterversammlung der Volksbank Lahr hat Frau Liliane Llombart Gavalda aus Lahr am 4. Juni 2024 in den Aufsichtsrat gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Im Jahr 2018 wurde die heute 39-Jährige als Geschäftsführerin in das Familienunternehmen Llombart GmbH mit Sitz in Lahr berufen. Seit 29. März 2022 gehört Liliane Llombart Gavalda dem Mittelstandsbeirat der Volksbank Lahr an und wechselt nun in das höchste Gremium der Volksbank Lahr. „Wir freuen uns sehr, dass Frau Llombart Gavalda unseren Aufsichtsrat mit ihrer Fachkenntnis bereichert“, sagte Peter Rottenecker, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Lahr.

(Info: Volksbank Lahr)

Neu bei REGIOTRENDS:
Mehr aus Lahr aktuell erfahren > Lahr EXTRA


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Lahr.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald