GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > RegioNotizen » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

29. Nov 2016 - 14:47 Uhr

Landesregierung unterstützt Aids-Hilfen in Freiburg mit rund 73.000 Euro - Grüne-Landtagsabgeordneten Edith Sitzmann und Reinhold Pix: Aids-Hilfen leisten unverzichtbare Arbeit im Kampf gegen die Infektionskrankheit

Im Vorfeld des diesjährigen Welt-AIDS-Tages betonen die beiden grünen Landtagsabgeordneten Edith Sitzmann und Reinhold Pix die wichtige Arbeit der Freiburger Aids-Hilfen. „Wir müssen die Präventionsmaßnahmen weiterführen, um ein besseres Bewusstsein für die Risiken sexuell übertragbarer Erkrankungen zu schaffen. Konsequente Aufklärung ist der zentrale Baustein im Kampf gegen Aids“, sagt Finanzministerin Edith Sitzmann.

Seit dem Jahr 2013 werden jährlich rund 650.000 Euro vom Land für die Aids-Hilfe-Vereine zur Verfügung gestellt. Die Aids-Hilfe Freiburg erhält 2016 einen Förderbetrag in Höhe von rund 54.700 Euro und der Sozialdienst Katholischer Frauen Freiburg e.V. von 18.400 Euro. „Die Aids-Hilfen in Baden-Württemberg leisten beim Thema Beratung, Aufklärung und Selbsthilfe eine unverzichtbare Arbeit. Die Landesregierung wird sich dafür einsetzen, dass die Aids-Hilfen auch in Zukunft die nötige finanzielle Ausstattung für ihre Arbeit erhalten“, so der Landtagsabgeordnete Reinhold Pix.

Die Zahl der HIV/Aids-Infektionen nimmt zu. Laut Robert-Koch-Institut waren 2015 404 Neudiagnosen in Baden-Württemberg gemeldet worden. Gegenüber 2014 (345 Neudiagnosen) war dies ein erneuter Anstieg. „Die Entwicklung der Neuinfektionen zeigt, dass der Kampf gegen Aids nicht gewonnen ist. Der Welt-AIDS-Tag ist deshalb wichtig, die Öffentlichkeit für die Erkrankung zu sensibilisieren“, sagen die beiden Freiburger Landtagsabgeordneten Edith Sitzmann und Reinhold Pix.

(Presseinfo: Wahlkreisbüro Edith Sitzmann, Freiburg, vom 29.11.16)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (03)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> RegioNotizen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald