GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > RegioNotizen » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - St. Blasien

24. Jan 2022 - 05:30 Uhr

Vollbrand einer Jugendstil-Villa in St. Blasien - Feuerwehr verhindert Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude

Bild: kamera24.tv
Bild: kamera24.tv
Insgesamt kamen drei Personen mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus. Alle drei konnten das Spital bereits wieder verlassen.

Die Brandstelle kann derweil noch nicht betreten werden. Die Feuerwehr ist nach wie vor im Einsatz, um letzte Glutnester zu bekämpfen.

Der entstandene Sachschaden dürfte bei mehreren Millionen Euro liegen.

(Stand: 11.54 Uhr)

*****

REGIOTRENDS - In eigener Sache: Durch eine Fehlinterpretation der Polizeimeldung wurde versehentlich in der ersten Schlagzeile gemeldet, dass durch gelagerte Gasflaschen die Feuerwehr erst nach zwei Stunden mit den Löscharbeiten beginnen konnte. Richtig ist, dass die Feuerwehr bei ihrem schnellen Einsatz zunächst das Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhinderte und dann mit dem eigentlichen Löschen des Objektes beginnen konnte.

REGIOTRENDS bedankt sich bei Kommandant Tobias Schneider von der Feuerwehr St. Blasien für die Informationen zur Korrektur der Schlagzeile.

******

Erstmeldung der Polizei:

Am Sonntagabend, 23.01.2022, gegen 22:00 Uhr, kam es in Sankt
Blasien, in einem Wohngebiet nördlich des Friedhofes, zu einem Gebäudebrand. Beim Eintreffen der Rettungs- und Löschkräfte stand das Gebäude voll in Flammen.

Erst gegen Mitternacht konnte die Feuerwehr mit dem eigentlichen Löschen des Objektes beginnen - zuvor musste mit voller Anstrengung ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindert werden.

Es wurde ein sicherer Bereich in einem Radius von etwa 50 Metern eingerichtet, denn im direkten näheren Umfeld des brennenden Gebäudes waren mehrere Gasflaschen gelagert.

Die Feuerwehren Sankt Blasien, Höchenschwand, Albtal, Todtmoos und Ibach sind mit starken Kräften - etwa 80 - gemeinsam vor Ort. Des Weiteren sind mehrere Rettungsdienstteams im Einsatz.

Die Polizei ist mit drei Streifenbesatzungen im Einsatz.

Vertreter der Stadt Sankt Blasien sind ebenfalls anwesend und unterstützen vor Ort, um im Bedarfsfall für die Unterbringung von Personen sorgen zu können.

Bei dem Feuer wurde eine Person durch Rauchgas leicht verletzt. Ein
Krankenhausaufenthalt wurde aber nicht erforderlich. Alle weiteren sieben im Haus befindlichen Personen konnten unversehrt das Gebäude verlassen, bevor dieses voll in Flammen stand.

Der Sachschaden an dem denkmalgeschützen Objekt, einer Jugendstilvilla, beläuft sich vorläufigen Schätzungen zufolge auf etwa 1 Mio Euro.

Zur Brandursache können noch keine Aussagen getätigt werden. Die Löscharbeiten sind - Stand 00:45 Uhr - noch nicht abgeschlossen.

Das Polizeirevier Bad Säckingen hat die Ermittlungen aufgenommen.


Weitere Beiträge von Polizeipräsidium Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus St. Blasien.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> RegioNotizen".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald