GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Kenzingen-Hecklingen

12. Jan 2019 - 04:40 Uhr Bild: Feuerwehr Kenzingen
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Vollbrand eines Wohnhauses in Kenzingen-Hecklingen - Hausbewohner leicht verletzt

Am 12. Januar 2019 kurz nach 3.30 Uhr wurden die Feuerwehren der Abteilungen Kenzingen und Hecklingen zu einem Gebäudebrand in den Ortskern von Hecklingen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Aufgrund der engen Bebauung drohte das Feuer auf weitere Gebäude überzugreifen. Durch einen massiven Innen- und Außenangriff mit mehreren tragbaren Rohren sowie dem Wenderohr der Drehleiter konnte ein Übergriff verhindert werden. Die Abteilungen Nordweil und Bombach wurden zur Verstärkung mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert.

Die Nachlöscharbeiten dauern derzeit noch an. Die Ortsdurchfahrt ist derzeit zwischen Bärenbrunnen und Gasthaus Ochsen komplett gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Neben den oben genannten Feuerwehren war der Kreisbrandmeister Christian Leiberich im Einsatz. Bürgermeister Matthias Guderjan machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Das DRK war mit Rettungsdienst und Ortsvereinen an der Einsatzstelle, ebenso mehrere Kräfte der Polizei.

(Feuerwehr Kenzingen, Stand: 6:44 Uhr)


POLIZEIBERICHT:

Vermutlich eine defekte Heizdecke führte in den frühen Morgenstunden des Samstags zum Vollbrand eines Wohnhauses in Kenzingen-Hecklingen in der dortigen Dorfstraße.

Der Brand wurde glücklicherweise durch den im Haus allein lebende Bewohner selbst bemerkt, welcher sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. Bei der Flucht aus dem Haus verletzte er sich leicht, weshalb er ärztlich versorgt werden musste.

Die Gesamtwehr der Feuerwehr Kenzingen ist nach wie vor bei der Brandbekämpfung zu Gange. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden.

Der Brandschaden dürfte im sechsstelligen Euro-Bereich liegen.

(Stand: 04:36 Uhr)

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Kenzingen-Hecklingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte" anzeigen.

Info von Polizeipräsidium Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald