GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Kreis Lörrach - Lörrach

14. Dec 2019 - 11:44 Uhr

In Geschäft randaliert, Polizeibeamte angegriffen ++ Aus den Polizeimeldungen von Lörrach

Gestern, gegen 15 Uhr, wurde dem Polizeirevier Lörrach mitgeteilt, dass in einem Geschäft in der Turmstraße in Lörrach ein Mann auf Personen und Sachen losgehen würde. Der Störenfried konnte durch Polizeibeamte angetroffen und aus dem Geschäft begleitet werden. Als ein Polizeibeamter die Rückkehr der Person in das Geschäft verhindern wollte, schlug die Person nach dem Polizisten. In der Folge konnte die Person trotz Gegenwehr überwältigt und schlussendlich in Gewahrsam genommen werden. Hierbei trat er auch gegen eine Polizeibeamtin,
welche leicht verletzt wurde. Weiter wurden die Polizeibeamten während den Maßnahmen durchgehend beleidigt.

Der 50-Jährige wird nun wegen mehreren Delikten bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.


Autofahrer schiebt Stein auf Fahrbahn und flüchtet anschließend

Gestern Abend, den 13.12.2019, wurde dem Polizeirevier Lörrach ein größerer Stein auf der Schillerstraße in Lörrach mitgeteilt. Die Spuren vor Ort lassen darauf schließen, dass ein Fahrzeug den Stein auf die Straße geschoben hat. Da es sich um einen massiven Steinklotz handelt, welcher mit einem Radlader des Werkhofs wieder gerichtet werden musste, sucht das Polizeirevier Lörrach Zeugen, welche Angaben zur Sache machen können. Diese werden gebeten sich unter der 07621/176-0 zu melden.


Autofahrer gehen nach Verkehrsvorgang aufeinander los

Gestern, gegen 17.30 Uhr, befuhren zwei Autos die Freiburger Straße. Da
sich eine Autofahrerin über das Verhalten des vor ihr fahrenden Autos geärgert hat, stieg sie an einer Ampel aus und Ohrfeigte den Autofahrer. Dieser wiederum verfolgte das andere Auto im Anschluss. In der Folge kam es in der Straße "Röttelnweiler" zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden und dem Mann der Autofahrerin. Hierzu machen beide Parteien unterschiedliche Angaben
über die Geschehnisse, weswegen Zeugen gebeten werden, sich mit dem
Polizeirevier Lörrach unter 07621/176-0 in Verbindung zu setzen.


QR-Code Das könnte Sie aus Lörrach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte" anzeigen.

Info von Polizeipräsidium Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald