GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Ortenaukreis - Mittelbaden

23. Mar 2020 - 18:24 Uhr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Mehrere Kontrollen in Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus in Mittelbaden - Rund 15 private Zusammenkünfte zum gemeinsamen Konsum von Alkohol wurden aufgelöst

Zum Zwecke der weiteren Eindämmung des neuartigen Coronavirus, haben die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg im Verlauf des Wochenendes an unterschiedlichen Orten Kontrollen durchgeführt. So wurden am Samstag vor allem im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Achern/Oberkirch, aber auch in Baden-Baden und Offenburg rund 50 gezielte Kontrollmaßnahmen durchgeführt. Insgesamt wurden hierbei 19 Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz geahndet. Rund 15 private Zusammenkünfte zum gemeinsamen Konsum von Alkohol wurden aufgelöst. In einem Fall musste ein zusätzliches Strafverfahren eingeleitet werden. Ein von der aktuellen Krisensituation unbeeindruckter Bürger hatte einen Beamten im Zuge der Kontrolle beleidigt. Im Verlauf des Sonntags haben die Ermittler im gesamten Zuständigkeitsbereich des
Polizeipräsidiums Offenburg über 250 Personen im Hinblick auf die seit erst wenigen Tagen geltende Rechtslage genauer unter die Lupe genommen. Auch hierbei setzten sich Vereinzelte über die Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes hinweg. Gegen sie werden nun entsprechende Anzeigen vorgelegt. Während die Kontrollen am Vortag zum Teil von Unverständnis begleitet wurden, zeigte die Mehrzahl der am Sonntag kontrollierten Bürgerinnen und Bürger Einsicht wegen des polizeilichen Einschreitens. An dieser Stelle unterstreichen wir einmal mehr:
Auch wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Offenburg, rufen in diesen Zeiten zu Zusammenhalt und Verbundenheit auf. Gleichzeitig sind wir dafür da, die Sicherheit und Ordnung aufrecht zu erhalten. Daher betonen wir erneut: Wer gegen die derzeit geltende Rechtslage verstößt, nimmt nicht nur in Kauf, dass Menschen sterben. Entsprechende Zuwiderhandlungen können auch Freiheitsstrafen bis zu zwei Jahren oder hohen Geldstrafen nach sich ziehen.


QR-Code Das könnte Sie aus Mittelbaden auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte" anzeigen.

Info von Polizeipräsidium Offenburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald