GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Ortenaukreis - Offenburg

16. Jan 2021 - 12:08 Uhr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Zwei Personen nach Deutschland gebracht - Bundespolizei ermittelt gegen einen 21-jährigen afghanischen Staatsangehörigen wegen des Einschleusens von Ausländern ++ Aus den Meldungen der Bundespolizei von Offenburg

Der Inhaber eines deutschen Aufenthaltstitels wurde gestern Abend, im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, in einem ICE von Offenburg nach Karlsruhe angetroffen.

In seiner Begleitung befanden sich zwei weitere afghanische Staatsangehörige, die keinerlei Ausweispapiere vorlegen konnten. In der polizeilichen Vernehmung gab der 21-Jährige an, die Zugtickets bezahlt zu haben und anschließend beide Personen von Lyon über Straßburg nach Deutschland gebracht zu haben.

Die beiden mutmaßlichen Geschleusten stellten Asylanträge und wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zur Landeserstaufnahmestelle nach Karlsruhe entlassen.


31-Jähriger leistet Widerstand

Gestern Abend kam es aus bislang ungeklärter Motivlage im Bahnhof Offenburg zu einer Streitigkeit zwischen einem 31-jährigen gambischen
sowie einem 29-jährigen kamerunischen Staatsangehörigen. Bei Eintreffen einer Streife der Bundespolizei und der anschließenden Kontrolle verhielt sich der 31-Jährige unkooperativ und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Als dies verhindert werden konnte, versuchte er mehrfach sich selbst zu verletzen, indem er mit seinem Kopf gegen einen Standaschenbecher schlug. Als ihm die Beamten Handschließen anlegten, trat er mehrfach nach den Bundespolizisten. Unter
Widerstand konnte er zur Dienststelle verbracht und seine Personalien
festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Den 31-Jährigen erwartet eine Anzeige.

(Info: Bundespolizeiinspektion Offenburg)

Weitere Beiträge von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Offenburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg

















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald