GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Kenzingen

1. Jul 2022 - 11:21 Uhr

Hund verursacht Unfall beim Heimlinsbühl in Kenzingen - Zeugen gesucht


Bereits am Dienstagmorgen, 28.06.2022, gegen 07:30 Uhr fuhren zwei jugendliche Mädchen mit dem Rad zur Schule über den Schotterweg beim Heimlinsbühl. Hinter dem dortigen Spielplatz kam ihnen ein Mann mit 4 Hunden entgegen, wovon einer so auf die Mädchen zu rannte, dass beide ausweichen mussten und dabei zu Fall kamen. Der bislang unbekannte Mann lief danach seinem Hund hinterher, ohne sich weiter um die Mädchen zu kümmern.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder dem Hundehalter machen
können, werden gebeten, sich bei der Polizei Emmendingen unter 07641/582-0 zu melden.


Weitere Beiträge von Polizeipräsidium Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Kenzingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald