GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

25. Jan 2023 - 14:43 Uhr

Zwei Vorfälle mit Messern am Stühlinger Kirchplatz in Freiburg - 24-Jähriger wurde verletzt - 21-Jähriger konnte unverletzt zu Fuß flüchten - Möglicher Zusammenhang von Taten ist Gegenstand der Ermittlungen


Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger hat am gestrigen Dienstag (24.01.2023) gegen 21.15 Uhr am Stühlinger Kirchplatz im Bereich der Wenzingerstraße in Freiburg einen 24-Jährigen mit einem Messer verletzt.

Zeugen gaben an, dass es zwischen den beiden Männern zu einem Streit mit körperlicher Auseinandersetzung gekommen war.
Der Geschädigte wurde in der Folge von dem unbekannten Mann mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Der Unbekannte flüchtete anschließend mit weiteren Begleitern zu Fuß von der Tatörtlichkeit.
Die hinzugerufene Polizei konnte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung die Begleiter des Flüchtigen am Freiburger Hauptbahnhof feststellen und kontrollieren.

Der Geschädigte, der bei dem Vorfall mehrere Schnitt- und Stichverletzungen erlitten hatte, wurde durch den Rettungsdienst in ein Freiburger Krankenhaus transportiert.
Der Zustand des Mannes ist stabil, es besteht keine Lebensgefahr.

Kurz zuvor, gegen 19.45 Uhr, soll sich an der gleichen Stelle ein ähnlicher Vorfall ereignet haben.
Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde einem 21-Jährigen unvermittelt dessen Kopfhörer gewaltsam von einer dreiköpfigen Personengruppe entrissen. Anschließend sollen die drei Unbekannten den jungen Mann mit Schlägen und Tritten angegriffen haben.
Auch bei diesem Vorfall soll, so der Geschädigte, einer der Tatverdächtigen ein Messer vorgezeigt haben.

Der 21 Jahre alte Mann konnte augenscheinlich unverletzt zu Fuß flüchten und sich in Sicherheit bringen, musste aber persönliche Wert- und Kleidungsgegenstände zurücklassen.

Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten bestehen ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.


Weitere Beiträge von Polizeipräsidium Freiburg
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald