GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

11. Jun 2024 - 16:51 Uhr

Zoll überprüfte Hotellerie und Gastronomie in der Regio - Bundesweite Schwerpunktaktion gegen Schwarzarbeit durchgeführt

Foto: Hauptzollamt Lörrach
Foto: Hauptzollamt Lörrach

Am 9. Juni hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Zolls im gesamten Bundesgebiet verdachtsunabhängig Prüfungen im Hotel- und Gaststättengewerbe durchgeführt.

Auch im Zuständigkeitsbereich des Hauptzollamts Lörrach mit den FKS-Standorten Lörrach, Freiburg und Offenburg befragten 58 Zollbeamtinnen und Zollbeamte 213 bei 53 Unternehmen angestellte Beschäftigte.
Ihr Augenmerk richteten die Zollbediensteten besonders auf die Einhaltung der sozialversicherungsrechtlichen Pflichten, auf den gesetzlichen Mindestlohn von derzeit bei 12,41 Euro je Zeitstunde, auf illegale Beschäftigung, Scheinselbständigkeit und Sozialleistungsbetrug.

Bei einigen Unternehmen müssen umfangreichere Nachprüfungen der Geschäftsunterlagen, auch der Lohn- und Finanzbuchhaltung, durchgeführt werden.
So gab es nämlich in elf Fällen Hinweise auf eine Unterschreitung des Mindestlohns, 15-mal könnten die Sozialversicherungsbeiträge nicht in korrekter Höhe abgeführt worden sein. Ein Verdachtsfall auf eine Scheinselbständigkeit ist zu klären und neun befragte ausländische Angestellte konnten keine Aufenthaltstitel beziehungsweise Arbeitsgenehmigungen vorweisen.

Zusatzinformation:
Der Zoll trägt durch seine umfangreichen Prüf- und Ermittlungsverfahren entscheidend zur Sicherung der Sozialsysteme und Staatseinnahmen bei und ermöglicht damit faire Arbeits- und Wettbewerbsbedingungen.
Die Prüfungen erfolgen risikoorientiert. Dabei führen die Beschäftigten des Zolls sowohl stichprobenweise Prüfungen als auch vollständige Prüfungen aller Beschäftigten eines Arbeitgebers durch. In besonders von Schwarzarbeit betroffenen Branchen führt die FKS ganzjährig regelmäßig bundesweite, aber auch regionale Schwerpunktprüfungen mit einem erhöhten Personaleinsatz durch und sorgt damit für eine besonders hohe Anzahl an Prüfungen in der jeweiligen Branche.

(Presseinfo: Hauptzollamt Lörrach, 11.06.2024)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald