GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regio-Schaufenster » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Emmendingen

21. Apr 2023 - 13:30 Uhr

Ledermanufaktur Rombach fertigt in Emmendingen qualitativ hochwertige Lederwaren - Handarbeit im wahrsten Sinne des Wortes

Ledermanufaktur Andreas Rombach
Markgrafenstraße 26, 79312 Emmendingen, Tel.07641 953 940 6, andy@owsg.de
Ledermanufaktur Andreas Rombach
Markgrafenstraße 26, 79312 Emmendingen, Tel.07641 953 940 6, andy@owsg.de
Andreas Rombach fertigt in Emmendingen seit einem Jahr hochwertige Lederwaren. Zu seinem Portfolio gehören unter anderem Handtaschen, Gürtel, Geldbörsen und Aktentaschen. Allesamt handgefertigt und das im wahrsten Sinne des Wortes.
Für seine Lederwaren kommen nämlich keine Maschinen zum Einsatz. Sämtliche Arbeitsschritte bewältigt Rombach mit seinen beiden Händen und einer Vielzahl von Werkzeugen. Auch die filigranen Nähte fertigt er allesamt von Hand.

„27 Jahre habe ich mich hobbymäßig mit Leder beschäftigt“, erzählt Andreas Rombach. „Was ich heute kann, habe ich mir alles selbst beigebracht“, ergänzt er.
Dann musste er seinen Beruf aus Gesundheitsgründen aufgeben und hat sein Hobby zum Beruf gemacht. „Früher habe ich hauptsächlich Lederwaren für den Reitsport gefertigt, aber damit kann man sich gegenüber den in der Fabrik hergestellten nicht durchsetzen“, so Rombach. Nicht dass seine Arbeit nicht mit den industriell hergestellten Artikeln bestehen könnte, aber mit den Preisen für die Massenartikel kann er wirtschaftlich nicht mithalten.

Andreas Rombach verwendet für alle seine Produkte vegetabil gegerbtes Leder. Das bedeutet, dass die Tierhäute ohne chemische Stoffe gegerbt wurden. Das Leder stammt hauptsächlich vom Rind oder der Ziege. Dabei arbeitet er mit Gerbereien in Deutschland, Italien, den USA und manchmal Frankreich zusammen.

Häufig sind Rombachs Lederwaren vom Westernstyle beeinflusst, er fertigt aber auch moderne, stylische Sachen. Ab und zu fertigt er auch Biker- und, auf Anfrage, Reitsport-Zubehör.

Seine Arbeiten sind ausschließlich Unikate, und selbst wenn er für einen Auftrag zwei gleiche Taschen herstellt, bleiben sie doch Einzelstücke. Die Lederkanten poliert Rombach, bevor er die Lederstücke weiterverarbeitet. Danach werden die Kanten mit Bienenwachs versiegelt.
Die einzelnen Stücke vernäht er wie beschrieben, von Hand, und verwendet je nachdem einen oder mehrere der 28 Nahttechniken.

Natürlich haben seine Lederwaren ihren Preis, dafür kann sich der Kunde aber auch darauf verlassen, qualitativ hochwertige Ware zu erhalten.

Die Flächen seiner Taschen, Gürtel und Geldbeutel verziert er gerne mit floralen Mustern, und der Herkunftsstempel darf natürlich auch nicht fehlen.

Sofern möglich, nimmt Andreas Rombach auch Reparaturarbeiten an.

Vor wenigen Tagen feierte Andreas Rombach das einjährige Bestehen seines Geschäftes in der Markgrafenstraße.


Weitere Beiträge von REGIOTRENDS lokal: "EM-extra" - Die Emmendinger Zeitung
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Emmendingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regio-Schaufenster".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald