GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Lörrach

8. Sep 2011 - 17:23 Uhr

Jugendliche aus sechs Ländern nahmen am Internationalen Jugendcamp teil

Jugendgruppe vor Steinskulptur am Rathaus (vorne 4.v.l. Betreuer Volkan Selvi aus Edirne, vorne 2.v.r. Betreuerin Catia Urbineui aus Senigallia, ganz rechts Eric Bintz)
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Das Internationale Jugendcamp der Partnerstädte war wieder ein voller Erfolg. Vom Rührberg aus erforschten die 20 Jugendlichen aus Senigallia, Edirne, Lubliniec, Wischgorod, Palästina und dem Landkreis Lörrach gemeinsam die Region. Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Bluhm begrüßte die Jugendgruppe und ihre Betreuer bei einem Empfang im Rathaus.

„Die internationalen Jugendcamps der Partnerstädte sind seit Jahren ein wichtiger Baustein der interkulturellen Begegnungen“, betonte Heute-Bluhm. Sie stellte den Gästen die Attraktionen des Dreiländerecks vor, von denen die Jugendlichen schon einige kennen gelernt hatten. So waren sie in Lörrach unterwegs, hatten Basel anlässlich des Jugendkulturfestivals besucht, eine Dreiländertour unternommen und einen Ausflug in den Schwarzwald gemacht. Ferner entwickelten die Jugendlichen Ideen zur Gestaltung eines Traumgeländes rund um die evangelische Tagungsstätte auf dem Rührberg, denn es gibt die Vision, dort eine internationale Kinder- und Jugendbegegnungsstätte wachsen lassen.

In Lörrach wurde das traditionelle Jugendcamp, das abwechselnd in den verschiedenen Partnerstädten stattfindet, wieder vom Sozialen Arbeitskreis (SAK) Lörrach e.V. organisiert. „Es war eine supertolle Gruppe“, freute sich der Betreuer Eric Bintz vom SAK. Kulinarische Höhepunkte waren die gemeinsamen Essen, bei denen alle Teilnehmer einmal ein typisches Essen aus ihrer Heimat gekocht hatten. Die Jugendlichen erstellten ferner ein Camp-Tagebuch über all ihre Aktivitäten, das anderen Gruppen als Anleitung dienen soll. Und Pläne für das Internationale Jugendcamp 2012 gebe es auch schon, so Bintz.

Am Rande notiert
Im Gespräch mit der jungen Palästinenserin, die am diesjährigen Internationalen Jugendcamp teilnahm, stellte sich heraus, dass sie die Tochter der Autorin Sumaya Farhat-Naser ist, die zahlreiche Veröffentlichungen zum palästinensisch-israelischen Konflikt geschrieben und schon zweimal in Lörrach Vorträge dazu gehalten hatte.

(Presseinfo: Angelika Messer, Fachbereich Kultur und Medien, Stadt Lörrach vom 08.09.2011)

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Lörrach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medieninformation (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald