GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Sasbach

2. Jul 2013 - 09:13 Uhr

alt-----hh-------Naturschule der Bildungsregion Ortenau e.V. ist Anstoß für Schülerfonds "Wir TUN´S"

Große Freude bei den Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse der Integrativen Montessorischule Sasbach (IMS): Am Freitag wird ihnen Alexandra Herrmann, Leiterin des regionalen Bildungsbüros der Bildungsregion Ortenau e. V. (BRO) 100,- € für ihre Klassenkasse überreichen. Diesen Preis hat die BRO für die ersten fünf Schulklassen ausgeschrieben, die zwei Lernorte der Naturschule Ortenau zum Thema „Erneuerbare Energien erleben“ besuchen. Die Schüler aus Sasbach sind die erste Gruppe, die es geschafft hat.

Im April besuchten sie das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. Dort stand „Wasserkraft früher und heute“ auf dem Programm. Neben der historischen Nutzung der Wasserkraft begeisterte dabei vor allem der praktische Bau eines eigenen kleinen Wasser- und Windrades. Im Juni folgte dann eine Exkursion zum Thema „Lebensraum Wald“, wo die Schüler durch einen Mitarbeiter des Naturschutzzentrum Ruhestein über Stock und Stein geführt und mit spannenden Details nicht selten zum Staunen gebracht wurden. Dabei erfuhren sie Neues sowohl über der Bedeutung des Holzes als nachwachsender Rohstoff als auch über das vielfältige Leben im Wald.
Kaum stand für die 20 Schülerinnen und Schüler fest, dass sie zu den Preisgewinnern gehören würden, war auch schon klar, dass der Preis als Anstoß für die Gründung eines eigenen Projekts verwendet werden sollte. Mit dem Startkapital möchten sie den Schülerfonds „Wir TUN`S“ für Tier-, Umwelt-, Naturschutz ins Leben rufen. Zusammen mit ihrer Biologie-Lehrerin Anette Burkholder entwickeln die Schüler in den kommenden Wochen Ideen, Logo und Flyer dazu. Ab dem nächsten Schuljahr können dann alle Schüler der IMS eigene Ideen für kleine Schutzprojekte einreichen und eine Schüler-Jury wird jährlich die besten Projekte mit einem Gewinn aus dem gegründeten Fonds prämieren.

Das Projekt „Erneuerbare Energien erleben“ der Naturschule Ortenau läuft noch bis Mitte November. Im Klimawandelgarten des Naturzentrums Rheinauen, im Hausacher Holzheizkraftwerk, in den Wäldern am Ruhestein, an den Wasserrädern im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof und in der Werkstatt des Lernzentrums Kinzigtal lernen die Schüler erneuerbare Energien in spannender Form kennen und sind eingeladen zum Erkunden, Ausprobieren, Forschen und Experimentieren. In Ergänzung dazu führt die Hochschule Offenburg Lehrerfortbildungen zum Thema durch. Genauere Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Naturschule unter www.naturschuleortenau.de . Das Projekt wird aus Mitteln der Glücksspirale des Landes Baden-Württemberg gefördert.

(Presseinfo: Alexandra Herrmann, Leiterin des regionalen Bildungsbüros BRO e.V.)


QR-Code Das könnte Sie aus Sasbach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (04)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald