GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Lörrach

25. Mar 2017 - 23:48 Uhr
Von links:ordere Reihe: Bürgermeister Dr. Michael Wilke, Lörrach; Kreisrat Ulrich May;   Bürgermeister Gaston Latscha von Hésingue (Vize-Präsident Districtsrat) ;  Grossrat Dr. Heinrich Ueberwasser (Präsident Districtsrat);  Landrätin Marion Dammann (Vize-Präsidentin TEB);  Bürgermeister Dr. Christoph Hoffmann von Bad Bellingen (Vize-Präsident Districtsrat);  Bürgermeister Jean-Marc Deichtmann von Huningue (Vize-Präsident TEB);  Stadtpräsident Lukas Ott von Liestal (Präsident des TEB seit 24.03.17) 

Foto: Steffen Adams, Stadt Lörrach
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

10 Jahre Trinationaler Eurodistrict Basel - Der TEB informierte über seine Arbeit auf dem Markt in Lörrach

Der Trinationale Eurodistrict Basel (TEB) ist die Plattform der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der trinationalen Agglomeration und wurde im Jahr 2007 von den französischen, Schweizer und deutschen Gebietskörperschaften gegründet.
Das Jubiläum wurde am Wochenende auch in Lörrach mit der Bevölkerung gefeiert. Bürgermeister Dr. Wilke von Lörrach begrüßte am Samstagvormittag den TEB auf dem Alten Marktplatz.

Das TEB-Präsidium mit Landrätin Marion Dammann, Lukas Ott, Stadtpräsident von Liestal und Jean-Marc Deichtmann, Bürgermeister von Huningue, begrüßte die anwesende Bevölkerung. Auch der Vizepräsident des Districtsrats, Bürgermeister Dr. Hoffmann von Bad Bellingen, der Geschäftsführer des TEB, Monsieur Dr. Duvinage und die Mitarbeiter der TEB-Geschäftsstelle waren am Stand vertreten und informierten über das Wirken des TEB in den vergangenen 10 Jahren.

Die wichtigsten Projekte des TEB sind bislang das Projekt „TriRegio“ mit Ticket und Fahrplanauskunft in Kooperation mit dem RVL, die noch laufende Entwicklung des grenzüberschreitenden 3Land-Areals mit dem Kanton Basel-Stadt, der französischen Gemeinde Huningue und Weil am Rhein und die Durchführung der ersten grenzüberschreitenden Internationalen Bauausstellung mit der IBA Basel 2020.

Der TEB vergibt aber auch selbst Fördermittel für grenzüberschreitendes Engagement in der Bevölkerung: mit dem „Begegnungsfonds“ können verschiedenste Begegnungs- und Austauschprojekte „über die Grenze“ Unterstützung bekommen. Aktuell erarbeitet der TEB einen Förderantrag zur Entwicklung einer „Dreiland-Radregion“ und einer trinationalen Mobilitätsplattform, die das Zusammenleben in der grenzüberschreitenden Region um Basel noch weiter verbessern werden.

Aber auch von den kulinarischen Errungenschaften der Nachbarländer konnten die Besucher des Standes profitieren: es wurden Crêpes und heiße Getränke verteilt. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch die landratsamtseigene Kapelle „La Capella“.

(Info: Landratsamt Lörrach, Fachbereich Stabsstelle Grenzüberschreitende Zusammenarbeit




Foto: Steffen Adams, Stadt Lörrach
Bild 1 Landrätin Marion Dammann; Bürgermeister Dr. Michael Wilke

Mehr? Hier klicken -> www.loerrach-landkreis.de


QR-Code Das könnte Sie aus Lörrach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald