GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

12. Jun 2019 - 12:21 Uhr Den symbolischen Scheck über 3.000 Euro hat Pedro Elsbach (2.v.l) gemeinsam mit seinem Verwandten Thomas Hess aus Freiburg an das Angebot Tigerherz übergeben.

Bildrechte: Universitätsklinikum Freiburg
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Fairer Vermieter spendet 3.000 Euro an „Tigerherz – wenn Eltern Krebs haben“ - Elsbach Stiftung spendete 3.000 Euro an das Angebot des Universitätsklinikums Freiburg - Geld stammt aus fair vermieteten Immobilien

Diejenigen unterstützen, die anderen helfen: Diesem Prinzip folgend hat die Elsbach Stiftung Anfang Juni 3.000 Euro gespendet an „Tigerherz – wenn Eltern Krebs haben“, ein Angebot der Psychosozialen Krebsberatung des Tumorzentrums Freiburg – CCCF am Universitätsklinikum Freiburg. Übergeben hat den symbolischen Scheck der Stiftungsvorsitzende Pedro Elsbach.

Immobilienbesitzer, die Wohnraum nicht zum höchstmöglichen Preis vermieten, sind selten. Vermieter, die diese Erträge zum größten Teil spenden, sind wohl noch seltener. Doch genau das macht die Elsbach Stiftung. Brigitte Elsbach (1923 - 2017) musste 1938 als 15-Jährige wegen ihrer jüdischen Wurzeln nach Uruguay flüchten. 1954 kehrte sie nach Deutschland zurück. Ersparnisse und Wiedergutmachungszahlungen legte sie in Immobilien an und gründete gemeinsam mit ihrem Sohn Pedro Elsbach die Elsbach-Stiftung. Mieterinnen und Mieter haben ein lebenslanges Wohnrecht und bezahlen günstige Mieten. Erträge aus den Immobilien kommen der Gemeinschaft zugute.

Aufgrund eines persönlichen Kontakts nach Freiburg wurde Pedro Elsbach auf „Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben“ aufmerksam. Das Angebot richtet sich an Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Das Ziel ist es, der ganzen Familie zu helfen, indem in dieser schweren Situation auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen wird. Mit den Kindern und Jugendlichen wird einzeln oder in Gruppen gearbeitet, oft kreativ mit verschiedenen Materialien. Es wird Raum für Gefühle geboten und Ängste werden angesprochen, außerdem gehören auch Spaß und Lachen dazu. Das Tigerherz-Beratungsangebot richtet sich an Eltern, Großeltern, Lehrer, Erzieher, Fachpersonal und interessierte Menschen. Alle Angebote sind kostenfrei und werden ausschließlich über Spendengelder finanziert.


(Universitätsklinikum Freiburg / Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen GmbH | 12.06.2019)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (06)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald