GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

16. Dec 2019 - 13:00 Uhr "MEIN FREIBURG MARATHON" (29. März 2020) - Noch bis zum 31. Dezember von niedriger Anmeldegebühr profitieren.

Foto: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

"MEIN FREIBURG MARATHON" (29. März 2020) - Noch bis zum 31. Dezember von niedriger Anmeldegebühr profitieren - Nächster Preissprung ist zum 17. März 2020

Den Auftakt der Laufsaison in Freiburg bildet auch im nächsten Jahr am 29. März 2020 der MEIN FREIBURG MARATHON. In insgesamt fünf verschiedenen Distanzen können sich begeisterte Läuferinnen und Läufer messen. Dafür gilt es sich am besten schon jetzt einen Startplatz zu sichern: Der nächste Preissprung der Anmeldegebühren beginnt zum 1. Januar 2020. Bis Silvester können Frühentschlossene also noch von einer niedrigeren Anmeldegebühr profitieren. Anmelden kann man sich unter www.meinfreiburgmarathon.de/anmeldung.

Am Laufsonntag, den 29. März 2020, werden die Laufstrecken Marathon (42,195 km), Halbmarathon (21 km), Marathonstaffel (7-14-7-14 km) und der AOK-Gesundheitslauf (10km) angeboten. Für Schülerinnen und Schüler gibt es die Möglichkeit mit ihren Lehrkräften als Halbmarathon-Staffel beim badenova Schülermarathon anzutreten (sieben Starter je ca. 3 km). Außerdem können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder mit den schnellsten deutschen Läuferinnen und Läufern messen: Die Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften finden auch 2020 im Rahmen des MEIN FREIBURG MARATHON statt. Organisiert wird der 17. Marathon in Freiburg durch die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM) und den Badischen Leichtathletik-Verband (BLV).

Die Anmeldung erfolgt auch diesmal wieder in vier Preisstufen, den zweiten Preissprung wird es zum 1. Januar 2020 geben. Früh anmelden lohnt sich also: Wer sich bis zum 31. Dezember 2019 registriert, profitiert von einer niedrigeren Anmeldegebühr. Den letzten Preissprung gibt es dann zum 17. März 2020. Die Startgebühren bleiben im Vergleich zu 2019 unverändert.

Anmeldungen sind online unter www.mein-freiburgmarathon.de/anmeldung bis zum 27. März 2020 möglich, nachmelden kann man sich vor Ort am 28. und 29. März 2020 in der Messe Freiburg. Dabei wird auf die Teilnehmerbegrenzung hingewiesen.

Für den kostenfreien Füchsle-Mini-Marathon am Samstag, 28. März 2020, bei dem Kinder unter 10 Jahren Distanzen von 400 (Kinder von zwei bis fünf Jahren) oder 1100 Metern (Kinder von sechs bis neun Jahren) zurücklegen, kann man sich ebenfalls online anmelden. Eine Nachmeldung vor Ort ist am Marathonwochenende gegen eine Gebühr von fünf Euro möglich.

Laufkongress am 18. Januar 2020:
Beim zweiten Laufkongress im Rahmen des MEIN FREIBURG MARATHON am 18. Januar 2020 können sich interessierte Läuferinnen und Läufer außerdem in vier verschiedenen Vorträgen Wissenswertes rund ums Laufen aneignen – von der 10km-Strecke bis hin zum Marathon. Für bereits angemeldete Läufer_innen des MEIN FREIBURG MARATHON ist der Laufkongress kostenfrei (zzgl. 5 Euro für Mittagessen). Für alle weiteren Teilnehmer_innen beträgt die Kongressgebühr 40 Euro (inklusive Mittagessen). Für Läuferinnen und Läufer des AOK-Running-Teams ist der Kongress ebenfalls kostenfrei (inkl. Mittagessen). Zudem gibt es für Übungsleiter des Badischen Leichtathletik-Verbandes die Möglichkeit zur Lizenzverlängerung der Trainer-C-Lizenz.
Das vollständige Programm sowie die Anmeldung zum Laufkongress sind zu finden unter www.meinfreiburgmarathon.de/training.

Alle weiteren Informationen rund um den MEIN FREIBURG MARATHON 2020 gibt es unter www.mein-freiburgmarathon.de.

(Presseinfo: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH, 16.12.2019)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald