GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Ortenaukreis

12. Jan 2020 - 18:11 Uhr
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Treffen der Jugendfeuerwehr südlicher Oberrhein im Titisee-Hotel - Aktivitäten in den jeweiligen Landkreisen und aktuelle Themen besprochen

Am Sonntag, den 12. Januar trafen sich Vertreter der Kreisjugendfeuerwehren des südlichen Oberrhein zu dem 1. Jahrestreffen 2020 im Feuerwehrhotel Titisee. Die Kreisjugendfeuerwehren des Südlichen Oberrhein sind neben dem Ortenaukreis der Landkreis Emmendingen, Schwarzwald-Baar, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen, Freiburg, Waldshut bis Konstanz am Bodensee.

Nach kurzer Begrüßung durch Christian Faißt und Vorstellung des Landesjugendleiters Andreas Fürst wurden die Teilnehmer der Bereiche Kreisjugendfeuerwehrwarte, FG Öffentlichkeitsarbeit und Jugendsprecher in drei verschiedene Räume verteilt, um sich ihrem Fachgebiet entsprechend weiterzubilden und auszutauschen.

Nachdem sich die Kreisjugendwarte über die Jahresberichte 2019 und Termine 2020 ausgetauscht hatten, wurden verschiedene Themen zu Aktivitäten in den jeweiligen Landkreisen und weitere aktuelle Themen in den Feuerwehren besprochen.

Im Fachgebiet Öffentlichkeit wurde darüber gesprochen, welche Art der Werbung und Berichtserstattung entsprechend für Feuerwehr, Jugendfeuerwehr und Kindergruppen in den Jugendfeuerwehren optimal angewendet werden kann. Aufgrund der vielen Medien wie Zeitung, Zeitschriften, Internet wurde natürlich das Thema Social Media und Smartphone angesprochen, um die Mitgliederwerbung und Presseberichte kurzfristig an viele Leser zu übermitteln.

Die Kreisjugendsprecher tauschten ihr Wissen und Erfahrungen aus den eigenen Feuerwehren und Landkreisen aus, wie sie die Jugendfeuerwehr in Probeabenden, Zeltlager und Wettkämpfe wie Jugendflamme bzw. Leistungsspange erleben. Ein wichtiges Thema war für die Jugendlichen aber auch die "Vorbildfunktion" des Jugendgruppenleiters und der Jugendwarte der verschiedenen Feuerwehren in den jeweiligen Landkreisen.

Aufgrund der vielen angesprochenen Themen und konstruktiven Ansätzen gilt es nun, verschiedene Möglichkeiten umzusetzen bzw. auszuprobieren. In einem weiteren Treffen gibt es hoffentlich über positive Veränderungen oder Neuerungen in den Kreisjugendfeuerwehren und dazugehörigen Gemeindejugendfeuerwehren zu berichten.

Von der Kreisjugendfeuerwehr Ortenaukreis waren an diesem Sonntag mit Kreisjugendwart Raphael Jägle (Neuried), stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Hügel (Rheinau), FG Öffentlichkeitsarbeit Thorsten Zembruski (Rheinau) , Regionalvertreter Christian Faißt (Seelbach) sowie Jugendsprecher Beate Killius (Friesenheim) und Jonas Ebding (Lahr) sechs Personen an den Titisee gereist.

(Info: Jugendfeuerwehr Ortenaukreis, FG Öffentlichkeitsarbeit)

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Ortenaukreis auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von RT-Leser
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald