GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

17. Jan 2020 - 15:33 Uhr Rainer Grießhammer erhielt Bundesverdienstkreuz - Wissenschaftler aus Freiburg wurde für Leistungen für Gemeinwesen und für ehrenamtliches Engagement geehrt.

Foto: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Öko-Insitut e.V.
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Rainer Grießhammer erhielt Bundesverdienstkreuz - Wissenschaftler aus Freiburg wurde für Leistungen für Gemeinwesen und für ehrenamtliches Engagement geehrt

Bei einem Festakt hat Edith Sitzmann, Finanzministerin des Landes Baden-Württemberg, das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Prof. Dr. Rainer Grießhammer verliehen. Er erhält die Auszeichnung für seine herausragenden Leistungen für das Gemeinwesen, für seine Verdienste für das Land und für sein ehrenamtliches Engagement. Grießhammer hat das Öko-Institut mit aufgebaut und war 30 Jahre lang sein Geschäftsführer. Er ist Honorarprofessor an der Universität Freiburg und forscht im Freiburger Exzellenzcluster Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems (livMatS) zur Nachhaltigkeit von Materialsystemen.

Grießhammer wurde 1982 an der Universität Tübingen im Fach Chemie promoviert und war anschließend umweltwissenschaftlicher Assistent für Mitglieder des Deutschen Bundestags. Seit 1984 arbeitete er am Öko-Institut. Von 1992 bis 1994 war er Mitglied der Enquete-Kommission „Schutz des Menschen und der Umwelt" des Deutschen Bundestags, von 2004 bis 2008 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung für Globale Umweltänderungen. Für Verbraucherinnen und Verbraucher engagierte er sich im Kuratorium der Stiftung Warentest. Grießhammer leitet ehrenamtlich die Stiftung „Zukunftserbe“ und die „Amber Foundation“. 2010 wurde er mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet.

Grießhammer hat neben vielen wissenschaftlichen Publikationen populärwissenschaftliche Bestseller wie „Der Öko-Knigge“ (1984) und „Der Klima-Knigge“ (2007) verfasst. Ende 2019 ist sein neues Buch „#klimaretten – Jetzt Politik und Leben ändern“ erschienen.

(Presseinfo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 17.01.2020)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioMix (dies & das)" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald