GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

10. Feb 2020 - 14:25 Uhr

Universität Freiburg verleiht "E-Learning Förderpreis 2020" - Jennifer Andexer und Heiko Winter werden für herausragende Lehrprojekte ausgezeichnet

Universität Freiburg verleiht "E-Learning Förderpreis 2020" - Jennifer Andexer und Heiko Winter werden für herausragende Lehrprojekte ausgezeichnet.

Foto: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Patrick Seeger
Universität Freiburg verleiht "E-Learning Förderpreis 2020" - Jennifer Andexer und Heiko Winter werden für herausragende Lehrprojekte ausgezeichnet.

Foto: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Patrick Seeger

Die Universität Freiburg verleiht den E-Learning-Förderpreis 2020 an Dr. Jennifer Andexer, Vertretungsprofessorin am Institut für Pharmazeutische Wissenschaften, und an Dr. Heiko Winter von der Professur für Forstliche Biomaterialien. Sie erhalten jeweils 2.500 Euro, um ihre Lehrprojekte weiterzuentwickeln. Zum zweiten Mal infolge wird der Preis geteilt, um damit zwei herausragende Vorhaben gleichermaßen auszuzeichnen.

Jennifer Andexer erhält den Förderpreis für ihr Lehrprojekt „Chemie-Grundlagen im Pharmaziestudium“. Um den zunehmend unterschiedlichen Voraussetzungen der Studienanfängerinnen und -anfänger zu begegnen, entwickelte Andexer zusammen mit den beteiligten Praktikumsleiterinnen und -leitern für ihre Lehrveranstaltung „Quantitative Analyse“ ein Flipped-Classroom-Konzept, das sich von dem gängigem Modell einer Vorlesung unterscheidet: In den Lehrveranstaltungen erarbeiten und festigen die Studierenden die relevanten Grundlagen vor den Vorlesungen selbstständig mithilfe eines Lernmoduls auf der zentralen E-Learning-Plattform ILIAS. Des Weiteren unterstützt Andexer das individuelle, selbstständige Lernen durch ein virtuelles Praktikum, in dem Studierende praxisbezogene Rechenstrategien einüben können, sowie mit Selbsttest- und Feedbackmöglichkeiten in ILIAS.

Mit dem Preisgeld will Andexer die begleitenden Online-Materialien und Lernangebote ausweiten und Vorlesung, Seminare, Übung und Praktikum enger verknüpfen. Die dadurch entstehenden zeitlichen Freiräume können Studierende und Lehrende nutzen, um Teilaspekte zu vertiefen und herausfordernde Themen gemeinsam zu besprechen. Darüber hinaus stehen alle digitalen Lernmaterialien und -räume den Studierenden und anderen Lehrenden über den gesamten Studienverlauf zur Verfügung, um damit das Lernen nachhaltiger zu gestalten.

Den zweiten E-Learning-Förderpreis erhält Heiko Winter für sein Lehrprojekt „LignoPort“, das er im Rahmen des Master-of-Science-Studiengangs „Umweltwissenschaften/Environmental Sciences“ realisiert hat. Das Ziel von Winter war es, das Modul „Structure and Conversion of Lignocellulose“ so zu gestalten, dass der Fokus darauf liegt, wie Studierende lernen. Durch diese neue Perspektive ermöglichte er den Studierenden, sich vertiefendes Wissen nachhaltig anzueignen. Anhand von Arbeitsaufgaben, die in ein potenzielles zukünftiges Beschäftigungsszenario bei der fiktiven Firma „LignoBaseConsult“ eingebettet sind, erwerben Studierende weitgehend selbstgesteuert die dafür erforderlichen Kompetenzen. Mithilfe eines E-Portfolios werden die Arbeitsergebnisse in ILIAS multimedial dokumentiert, als Prüfungsleistung digital eingereicht und über ein elektronisches Feedback-Verfahren bewertet. Dieses neue Lehrveranstaltungskonzept stärkt neben dem selbstgesteuerten Lernen und Kompetenzaufbau auch die Fähigkeit, Kritik zu äußern und entgegenzunehmen.

Winter kann durch die Fördermittel neue, englischsprachige Videotutorials zur E-Portfolio-Funktion auf ILIAS verfassen und seine Vorlagen überarbeiten, die er auf ILIAS allen Lehrenden der Universität Freiburg zur Verfügung stellt.

(Presseinfo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 10.02.2020)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher / Wirtschaft".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald