GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

23. Sep 2021 - 12:41 Uhr

30. September bis 3. Oktober: Trendmesse zum Start der Herbstsaison - Caravan live auf der Messe Freiburg

30. September bis 3. Oktober: Trendmesse zum Start der Herbstsaison - Caravan live auf der Messe Freiburg.
Von links: Projektleiter David Kubowitz, Bastian Boch (Geschäftsführer WVD Südcaravan) und Messechef Daniel Strowitzki.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
30. September bis 3. Oktober: Trendmesse zum Start der Herbstsaison - Caravan live auf der Messe Freiburg.
Von links: Projektleiter David Kubowitz, Bastian Boch (Geschäftsführer WVD Südcaravan) und Messechef Daniel Strowitzki.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Outdoor-Urlaub mit Wohnwagen oder Wohnmobil liegt seit Beginn der Corona-Pandemie voll im Trend.
Da kommt die Caravan live als Messe-Neustart gerade richtig. Messechef Daniel Strowitzki, Projektleiter David Kubowitz und Aussteller Bastian Boch/WVD Südcaravan) informierten deshalb am heutigen Donnerstag die Öffentlichkeit über den Ablauf der aufstrebenden Regionalmesse rund um das Thema Camping.

Die seit 2017 in Freiburg veranstaltete Messe Caravan live ist ein Paradies für Camper. Rund 120 Aussteller zeigen in den vier Messehallen die neuen Modellreihen und Fahrzeugtrends und informieren über technische Ausstattung, Campingzubehör sowie Campingplätze.
Aus Platzgründen steht ein Teil der Fahrzeuge auf dem Messeboulevard vor den Hallen und der Freifläche auf dem Parkplatz davor.

„Die Nachfrage der Aussteller war sehr hoch, so dass wir frühzeitig planen konnten“, berichtete Projektleiter David Kubowitz.
Trotz breiterer Wege zwischen den Ständen seien die Halle vollgepackt.
Neu ist in der fünften Auflage der Messe, dass es ein Rahmenprogramm geben wird. Im „Van-Fan Camp“ auf der Freifläche werden zehn Blogger Tipps und Tricks rund ums Campen verraten. Die gleichen Akteure halten zusätzlich Vorträge auf der Bühne in Halle 4. Das Ganze steht unter dem Motto: „Tipps für Roadtrips“ und wertet die bisher reine Verkaufsmesse auf.

„Outdoor und Camping liegen seit rund eineinhalb Jahren im absoluten Trend“, erzählte Aussteller Bastian Boch, Geschäftsführer von Aussteller WVD Südcaravan. Es gebe lange Lieferzeiten für Neufahrzeuge und der Markt an Gebrauchtfahrzeugen sei leergefegt.
„Wer auf der Messe ein Neufahrzeug bestellt, wird es wahrscheinlich erst im Frühjahr bekommen“, erklärte Boch. Das liege an den Lieferschwierigkeiten der Zulieferbetriebe.
„Wir haben im Sommer sogar rückläufige Zulassungszahlen beobachten müssen, weil die Wohnwagen und Wohnmobile einfach nicht lieferbar waren“, so der Campingfachmann.
1,7 Millionen Menschen besitzen in Deutschland bereits ein Wohnmobil und nach Branchenerhebungen wollen über 14 Millionen Deutsche in naher Zukunft mit einem Wohnmobil reisen.

Einen neuen Trend gibt es auch bei den Stellplätzen. Nachdem die offiziellen Campingplätze in den letzten beiden Sommern häufig ausgebucht waren, gibt es immer mehr private Stellplätze, die von Gastronomen und Landwirten angeboten werden. Hier schießen entsprechende Vermittlungsplattformen gerade aus dem Boden.

„Wir rechnen an den vier Messetagen mit bis zu 15.000 Besuchern, die ihre Tickets möglichst online im Vorverkauf kaufen sollten“, ergänzte Daniel Strowitzki. Man müsse zwar derzeit keine Einschränkungen in der Besucherzahl berücksichtigen, es gelte aber die 3G-Regel und die Vorschrift zur Erhebung der Nachverfolgungsdaten. Außerdem sei das Ticket im Vorverkauf günstiger.

In den Hallen und in den Fahrzeugen im Außenbereich herrsche Maskenpflicht. Ansonsten kann die Maske im Freien abgenommen werden, wenn die notwendigen 1,5 Meter Abstand eingehalten werden. Der Zugang zum Gelände ist in Abhängigkeit der aktuellen Stufe laut Landesverordnung nur mit einem 3G-Nachweis (vollständig geimpft, genesen oder getestet) oder 2G-Nachweis (vollständig geimpft oder genesen) möglich.

Die Caravan live ist an allen Veranstaltungstagen jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher / Wirtschaft".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald