GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Gesamte Regio - Freiburg

2. Feb 2022 - 12:54 Uhr

Lieferverzögerungen und ersatzlose Stornierungen von Neufahrzeugen - Fremdverschuldete Entwicklung macht den Mitgliedsbetrieben der KFZ-Innung Freiburg das Leben schwer

Mit einem Klick informiert! - [rt=518,8125]Autohaus Buselmeier[/rt] - [rt=518,4229]Auto Mössinger GmbH[/rt] - [rt=518,7697]Schmolck GmbH & Co. KG[/rt]
Mit einem Klick informiert! - Autohaus Buselmeier - Auto Mössinger GmbH - Schmolck GmbH & Co. KG
Lieferverzögerungen und ersatzlose Stornierungen von Neufahrzeugen machen den Mitgliedsbetrieben der KFZ-Innung Freiburg das Leben schwer.
Laut einer Onlineumfrage des Zentralverbands Deutsches KFZ-Gewerbe (ZDK) wurden deutschlandweit in den letzten drei Monaten mehr als 400.000 Neufahrzeugbestellungen von den Herstellern ersatzlos storniert.

Weitreichende Auswirkungen für die KFZ-Betriebe

Die Auswirkungen für die KFZ-Betriebe sind weitreichend. Ausbleibende Umsätze und Provisionen für bereits verkaufte und nun stornierte Fahrzeuge, fehlende Stückzahlen und die Gefahr von ausbleibenden Stückzahlprämien und zuletzt viele verärgerte Kunden.

Ohne Neu-Fahrzeuge kein Verkauf des Gebrauchten!

Die Autohäuser als Schnittstelle zwischen den Herstellern und dem Kunden kommen so immer mehr in Bedrängnis, auch wenn sich die Gebrauchtwagenpreise auf einen Allzeit-Hoch befinden, ist die Beschaffung von Gebrauchtwagen so schwer wie nie. Ohne die Auslieferung neuer Fahrzeuge, kein Verkauf des Gebrauchten. Denn wer verkauft schon freiwillig sein Fahrzeug, ohne bereits ein „Neues“ zu haben oder zumindest sicher zu sein, dass dieses zeitnah geliefert wird.

Lieferverzögerungen führen zu massiven Problemen

Doch nicht nur Stornierungen von bestellten Neuwagen, sondern auch Lieferverzögerungen führen zu massiven Problemen in der Branche. Oft liegt die Aufgabe wieder beim Händler den Kunden bis zur Lieferung des bestellten Fahrzeugs mobil zu halten. Durch gravierende Lieferprobleme der Hersteller fehlt es aber ebenso an verfügbaren Fahrzeugen zur Überbrückung der Lieferverzögerungen. Viele Händler können immer weniger Fahrzeuge für die Überbrückung vorhalten, da diese über einen unbestimmten Zeitraum hin nicht verkauft und ausgeliefert werden können.

Sorgen um den Erhalt von Arbeitsplätzen

All das sorgt in der Branche für Kopfzerbrechen und Sorgen um den Erhalt von Arbeitsplätzen. Einzig die Werkstätten partizipieren zumindest teilweise davon, da ältere Fahrzeuge nun länger erhalten und repariert werden. Jedoch können die Werkstatterträge alleine, nicht die fehlenden Erträge aus dem Vertrieb abfedern. Ein Ende ist nicht in Sicht ist und die Zeche zahlt der Handel als Ansprechpartner und Arbeitgeber vor Ort.

(Info: Michael Berger, Pressesprecher der KFZ-Innung Freiburg)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher / Wirtschaft".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald