GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Bahlingen

24. Mai 2022 - 18:39 Uhr

MAIER KÜCHEN in Bahlingen ehrt fünf langjährige Mitarbeiter – Kurt Danzeisen und Wolfgang Koch nach langjähriger Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet

MAIER KÜCHEN in Bahlingen ehrt fünf langjährige Mitarbeiter und verabschiedet zwei Ruheständler - Von links: Michael Marx, Harald Kuhn, Wolfgang Koch, Kurt Danzeisen, Günter Adler, Eugen Ryl, Geschäftsführer Mike Maier, Beate Maier, Fertigungsleiter Volker Hillen, Geschäftsführer Martin Maier.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
MAIER KÜCHEN in Bahlingen ehrt fünf langjährige Mitarbeiter und verabschiedet zwei Ruheständler - Von links: Michael Marx, Harald Kuhn, Wolfgang Koch, Kurt Danzeisen, Günter Adler, Eugen Ryl, Geschäftsführer Mike Maier, Beate Maier, Fertigungsleiter Volker Hillen, Geschäftsführer Martin Maier.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Es zeigt die Wertschätzung des Unternehmens, wie MAIER KÜCHEN in Bahlingen die Betriebsjubiläen seiner Mitarbeiter begeht. Die Jubilare werden von den Geschäftsführeren Martin und Michael Maier zu einer eigens angesetzten Feierstunde eingeladen und in den Räumen der Firma geehrt. Dabei werden Urkunden der Handwerkskammer überreicht und die Mitarbeiter mit Weinpräsenten beschenkt. Außerdem erhalten die Geehrten eine finanzielle Zuwendung. Heute Nachmittag wurden fünf Mitarbeiter für ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt, zwei Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet.

„Wir überreichen unseren Jubilaren traditionell einen besonderen Wein, der von Trauben alter Rebstöcke gekeltert wird. Mit der Qualität dieses Weines verhält es sich wie bei unseren langjährigen Mitarbeitern. Durch ihre Erfahrung sind sie für unser Unternehmen besonders wertvoll und wir sind sehr stolz, so viele Arbeitnehmer mit langer Betriebszugehörigkeit ehren zu können. Allerdings wissen wir nicht, wie lange wir noch Weine von alten Reben verschenken dürfen. War es früher normal, ein Leben lang in einer Firma zu verbringen, wechseln die Menschen im Laufe ihres Arbeitslebens heute mehrfach den Arbeitsplatz“, so Geschäftsführer Mike Maier. Es sei also zu befürchten, dass die Fluktuation in der Firma zukünftig höher werde. Das habe weniger mit dem Betriebsklima zu tun, sondern mit dem Zeitgeist.

„Heute wollen wir aber unsere Jubilare ehren und freuen uns, gleich fünf Ehrungen überreichen zu dürfen“, sagte Mike Maier. „Außerdem müssen wir mit Kurt Danzeisen und Wolfgang Koch zwei verdiente Mitarbeiter in den Ruhestand verabschieden. Das tun wir nicht gerne, obwohl wie beiden den Ruhestand natürlich gönnen“, so Maier weiter.

Nacheinander überreichte Mike Maier Eugen Ryl für zehn und Michael Marx für fünfzehn Jahre Zugehörigkeit die Urkunde der Handwerkskammer und eine Flasche Wein. Harald Kuhn (vierzig Jahre) und Günter Adler (fünfundvierzig Jahre) erhielten zusätzlich eine Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg. Allen Jubilaren wurde zusätzlich eine finanzielle Zuwendung übergeben.
Kurt Danzeisen der sich nach 43 Jahren in den Ruhestand verabschiedet und Wolfgang Koch (24 Jahre Betriebszugehörigkeit) erhielten zum Abschied ein Präsent und ebenfalls eine Flasche Wein.
Nach der offiziellen Ehrung waren die Jubilare und Ruheständler zum Imbiss eingeladen.

Die Geehrten:

Der gelernte Schreiner Eugen Ryl arbeitete als Leiharbeiter seit September 2010 bei Maier Küchen und wurde im Mai 2011 in die Firma übernommen. Ryl bildete sich innerhalb der Firma weiter und übernahm 2019 die Werkstattleitung.

Michael Marx kam 2004 zu Maier Küchen, nachdem er in einem Betrieb in Eichstetten Schreiner gelernt hatte. 2006 unterbrach er für ein Jahr seine Tätigkeit in der Firma. Nach seiner Rückkehr durchlief er innerhalb von Maier Küchen mehrere Abteilungen. Seit September 2021 arbeitet er in der Arbeitsvorbereitung.

Harald Kuhn kam im März 1981 in die Firma. Er begann in der Endfertigung und kümmert sich seit 1984 um die Fertigung der Arbeitsplatten. Seit 2016 ist Kuhn auch für die Fronten, Theken, Überbauten und Steckborde zuständig.

Günter Adler ist seit April 1976 Teil des Unternehmens. Er war mit unterschiedlichen Arbeiten in der Fertigung betraut. In der neuen Produktionshalle bediente er ab 1985 computergestützte Maschinen. 1994 übernahm er die Endmontage bis er 2017 in den Ruhestand ging. Adler ist als Aushilfe weiterhin für die Firma tätig.

Wolfgang Koch kam als gelernter Schreiner im April 1998 ins Unternehmen. Er arbeitete in der Produktion und war für verschiedene Arbeitsschritte zuständig. Als Ruheständler wird er auch zukünftig als Aushilfe bei Maier Küchen tätig sein.

Kurt Danzeisen war 43 Jahre Teil der Belegschaft. Der gelernte Industriekaufmann jobbte nach seiner Bundeswehrzeit ab 1978 im Unternehmen, bevor er zum April 1979 fest angestellt wurde. Als Teilzeitkraft lieferte er zusammen mit den heutigen Geschäftsführern Martin und Mike Maier Küchen aus bevor er in die Vormontage wechselte. Zuletzt war Danzeisen für den Versand und als Disponent der Monatgeteams tätig. Auch er wird der Firma als Aushilfe erhalten bleiben.

Walter Glur, der im August 1971 in die Firma kam, arbeitet inzwischen fünfzig Jahre bei Maier Küchen. Er war bei der heutigen Feier nicht anwesend, erhält seine Urkunde, die Zuwendung und ein Präsent aber separat.


Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

weitere Bilder: Vergrößern? - Auf Bild klicken!


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Bahlingen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher / Wirtschaft".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald