GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » RegioKalender » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

La BiCyclette: Rad-Rhein-Brückenfeste am 9. Juli - Symbolträchtige Öffnung des EDF-Stauwehrs zwischen der Rheininsel Marckolsheim und Vogtsburg-Burkheim - Großes deutsch-französisches Freundschaftsfest und Velotag an fünf Rheinbrücken


Mit der Öffnung des EDF-Stauwehrs zwischen Vogtsburg-Burkheim und Marckolsheim wird der letzte bisher noch geschlossene Rheinübergang am Oberrhein am 09. Juli feierlich geöffnet. An allen weiteren vier Rheinbrücken zwischen Neuenburg und Sasbach-Marckolsheim wird dieses Ereignis zum Anlass eines deutsch-französischen Freundschaftsfestes genommen, was ganz im Zeichen des 60-jährigen Jubiläums des Elysée-Vertrags und besonders des Radtourismus steht.

Das Projekt mit zahlreichen Partnern wird unter der Federführung des Landratsamts Breisgau-Hochschwarzwald / Grenzüberschreitende Zusammenarbeit organisiert. Die französische Agentur 'Just1Sense' / Sausheim hat dazu das Logo 'La Bicyclette' entworfen und ist für die Gestaltung der Info-Flyer zuständig, während das deutsche Pressebüro Matt-Willmatt / Freiburg die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit betreut. Zur Veranstaltung am 09. Juli wird eine zweisprachige Homepage eingerichtet.

Mit dem Rad lassen sich auf über 100 km individuell Touren in beliebiger Länge entlang des Rheins und über die Brücken hinweg zusammenstellen. Sowohl auf deutscher (Neuenburg, Hartheim, Breisach, Vogtsburg …), wie auf elsässischer Seite (Chalampé / m2A – Mulhouse Alsace Agglomeration), Fessenheim, Kunheim – mit einem Bewirtungsstand an der Schleuse -, Marckolsheim…), laden Orte zu einem Abstecher ein.

Die Veranstaltungen an den fünf Rheinbrücken, wobei die Brücke Sasbach-Marckolsheim ausschließlich als Ausgangspunkt zum Stauwehr dient, finden überall ganztags von 11.00 - 19.00 Uhr statt.

Das Projekt und diese Veranstaltungen werden durch eine großzügige Förderung von Nouveaux horizons, ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung unterstützt. Verpflegungsstände örtlicher Vereine beidseits des Rheins und Rheinseitenkanals sorgen für Stärkung - musikalische Darbietungen für Unterhaltung.

Im Mittelpunkt des Freundschaftsfestes steht die Öffnung des EDF - Stauwehrs zwischen Vogtsburg-Burkheim und Marckolsheim. Die offizielle Eröffnung findet dort um 13.00 Uhr mit hochrangiger deutsch-französischer politischer Beteiligung statt. Der SWR wird in seinem Radio-Programm SWR 4 eine Stunde live von der Veranstaltung berichten und die Darbietungen auf der Bühne moderieren. Mit dem elsässische Radio France Bleu Elsass wurde eine Kooperation vereinbart. Ein Auftritt der SWR-1-Band, ein Frühschoppenkonzert der Stadtkapelle Burkheim und musikalische Darbietungen der Musique Municipale Marckolsheim umrahmen das Fest. Auf einem deutsch-französischen Marktplatz bieten lokale Produzenten ihre Erzeugnisse an, wird ein Kinderprogramm veranstaltet und gibt es touristische Informationen zu Angeboten rund ums Rad.

Auf dem Landesgartenschaugelände in Neuenburg a. R. unmittelbar am Rheinübergang Chalampé-Neuenburg a. R. gibt es Bewirtungsstände und musikalische Unterhaltung und Angebote für die ganze Familie.

An der Rheinbrücke Hartheim-Fessenheim findet um 15.00 Uhr am Gründerzentrum 'La Ruche' eine zentrale Veranstaltung statt, bei der gleichzeitig das 25-jährige Jubiläum des grenzüberschreitenden örtlichen Zweckverbandes (GöZ) begangen wird. Der Verband Mittelhardt-Oberrhein ist gleichzeitig Träger der Brücke.

Auf der Rheininsel und bei Art'Rhena zwischen Breisach und Vogelgrun trifft man sich um 17.00 Uhr, um den zehnjährigen Geburtstag des GöZ zu feiern und um labicyclette ausklingen zu lassen. Ganztägige musikalische Darbietungen von beiden Seiten des Rheins, herzhafte Speisen des Comité des Fêtes aus Neuf-Brisach und von Kaffee und Kuchen der Landfrauen sowie die Eis-Manufaktur sorgen für das leibliche Wohl! Eine besondere Attraktion dürfte der Cyclo-Zirkus werden, die EDF bietet einen Rundgang zu den Kraftwerksanlagen an.

Die örtlichen GöZ bringen sich bei den Veranstaltungen 'La Ruche' und 'Art'Rhena' mit einer Ko-Finanzierung ein.

"Über 20 Jahre hat es gedauert, von den ersten Projektüberlegungen bis zur Realisierung", zeigt sich Landrätin Dorothea Störr-Ritter besonders erfreut über die Öffnung des Stauwehrs.

Das umfangreiche Projekt, das von der französischen Gebietskörperschaft CeA (Collectivité européenne d’Alsace) verantwortet wird, hat ein projektiertes Finanzvolumen von 500.000 €. Diese Summe wird durch eine INTERREG-V-Förderung von 60% unterstützt und beinhaltet u.a. die Ertüchtigung des Stauwehrs für Fußgänger und Radfahrer mit einem Fahrbahnbelag, einem Geländer und der Einrichtung der Zuwege. Die Benutzung des Radwegs erfolgt auf eigene Gefahr.

Allen, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, wird eine Anreise mit dem ÖPNV / Breisgau-S-Bahn oder ausschließlich mit dem Rad empfohlen. Vor Ort sind die Parkplätze (auf deutscher Seite) auch bedingt durch Bauarbeiten für das Integrierte Rheinprogramm, äußerst eingeschränkt!

Kartenmaterial und weitere Informationen findet man unter: www.labicyclette-franco-allemande.eu.


Weitere Beiträge von LRA Breisgau-Hochschwarzwald
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "RegioKalender".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald