GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Bad Krozingen

17. Mai 2018 - 14:01 Uhr

17./18. Mai: Umweltkontaminanten der Lebensmittelkette stehen im Fokus - Dreiländerkonferenz der Lebensmittelkontrolle tagt in Bad Krozingen

17./18. Mai: Umweltkontaminanten der Lebensmittelkette stehen im Fokus - Dreiländerkonferenz der Lebensmittelkontrolle tagt in Bad Krozingen 

Foto: Stadt Bad Krozingen
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Rund 20 Teilnehmer aus den Chemischen- und Veterinäruntersuchungsämtern Baden-Württemberg, dem Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, sowie Kantonschemiker der Nordschweiz und Vertreter der amtlichen Lebensmittelüberwachung des Elsasses tagen bei der „Dreiländerkonferenz der Lebensmittelkontrolle“ (DLK) heute und morgen in Bad Krozingen.

Diese findet jährlich seit 43 Jahren in Form einer zweitägigen Arbeitsbesprechung statt. Sie wird in regelmäßigem Wechsel von Baden-Württemberg, der Schweiz und dem Elsass ausgerichtet. Dieses Jahr ist die Stadt Bad Krozingen die Gastgeberin.

Bürgermeister Volker Kieber wird am morgigen Morgen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konferenz begrüßen.

Als Tagungsordnungspunkte werden länderübergreifende Probleme, neue Untersuchungsergebnisse, Beurteilung von Lebensmitteln, Verbesserung von Untersuchungsmethoden sowie Organisations- und Rechtsfragen behandelt. Im Mittelpunkt stehen die Festigung der vertrauensvollen, gutnachbarschaftlichen Zusammenarbeit und das voneinander Lernen.

Verbraucherschutzminister Peter Hauk, der morgen ebenfalls an der Tagung teilnehmen wird, ist es ein zentrales Anliegen, dass die Zusammenarbeit über nationale Grenzen hinweg intensiviert und damit der hohe Standard der Lebensmittelüberwachung weiter verbessert wird.

Im Kurhaus Bad Krozingen werden ganz unterschiedliche Themen bearbeitet. Hauptthema sind die Umweltkontaminanten in der Lebensmittelkette. Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Freiburg arbeitet bereits seit 40 Jahren an diesem Thema. Auch mit Lebensmittelbetrug / Food Fraud, Lebensmitteln auf Hanfbasis, Nahrungsergänzungsmitteln sowie Furocumarinen in Kosmetika beschäftigen sich die Expertinnen und Experten.

„Gute Erreichbarkeit, kurze Wege, das Ambiente und die umgebende Kulturlandschaft mit vielen regionalen Produkten machen Bad Krozingen für den Teilnehmerkreis zur idealen Tagungsstadt“ freut sich Heike Goll, Leiterin des CVUA Freiburg und diesjährige Organisatorin der Dreiländerkonferenz.

(Presseinfo: Stadt Bad Krozingen, 17.05.2018)


QR-Code Das könnte Sie aus Bad Krozingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald