GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

2. Jul 2018 - 15:25 Uhr

Theologische Fakultät der Universität Freiburg verlieh hohe Auszeichnungen - Honorarprofessur für Boris Böhmann, Ehrendoktorwürde für Kurt Kramer

Theologische Fakultät der Universität Freiburg verlieh hohe Auszeichnungen
Kurt Kramer und (links) und Boris Böhmann

Foto: Ingeborg F. Lehmann
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Die Theologische Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg hat zwei Persönlichkeiten für deren Verdienste um die Theologie in Forschung und Praxis ausgezeichnet: Boris Böhmann, seit 2003 Domkapellmeister und Leiter der Domsingschule am Freiburger Münster, mit der Honorarprofessur, und Kurt Kramer, Architekt und Glockensachverständiger und bis 2008 Glockeninspektor im Erzbistum Freiburg, mit der Ehrendoktorwürde.

Boris Böhmann verfüge über langjährige Erfahrung auf praktischem Gebiet und habe sich auch um die akademische Lehre an der Theologischen Fakultät verdient gemacht. Die stilistische Bandbreite der Werke, mit denen er Gottesdienste und weltliche Konzerte musikalisch begleite, reiche von Johann Sebastian Bach über Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Richard Wagner und Arthur Honegger. Dabei habe er die Freiburger Domsingknaben und die Domkapelle zu Klangkörpern geformt, die weit über die Grenzen Freiburgs hinaus großes Ansehen genießen – zum Beispiel durch Konzerte in der Elbphilharmonie Hamburg. Die Qualität seiner Aufführungen bestätige, dass Böhmann zu den leistungsstärksten Kathedralmusikern im europäischen Raum zu rechnen sei.

Kurt Kramer, der „Glockenpapst“, gelte als einer der weltweit profiliertesten Glockenexperten. Seine Beschäftigung mit Glocken reiche von hoch differenzierten technischen Kenntnissen über künstlerische Zugangs- und Gestaltungsweisen bis hin zur wissenschaftlichen Reflexion und deren Vermittlung. Durch spektakuläre Glockengüsse wie 2008 auf dem Freiburger Münsterplatz, die Gestaltung europäischer Glockentage und konzertante Einsätze von Glocken auf einzelnen und mehreren Glockentürmen habe er die Bedeutung von Kirchenglocken einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Themenbreite seiner wissenschaftlichen Überlegungen reiche von der christlichen Liturgie über den Einsatz von Glocken in klassischer Musik oder bei der Band Pink Floyd bis hin zum Ursprungsland China. Als Als Glockensachverständiger arbeite er in verschiedenen Gremien mit, nicht zuletzt in kirchlichen Einrichtungen unterschiedlichen Bekenntnisses.

(Presseinfo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 02.07.2018)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald