GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Lahr

5. Nov 2018 - 14:26 Uhr

Endspurt bis 11. November: Noch eine Woche Blumen, Blüten und Kultur - Hochklassige Konzerte und ein prickelndes Abschlusswochenende mit buntem Musik-Mix und Feuerwerk bei der Chrysanthema Lahr

Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Noch eine Woche lang bis 11. November lädt die Stadt Lahr zur Chrysanthema 2018 unter dem Motto „wächst. lebt. bewegt.“ ein. Ein Blumenmeer mit hunderttausenden Blüten bildet eine unvergleichliche Kulisse für ein hochkarätiges Rahmenprogramm mit Musik, Floristik, Kulinarik und großer Abschlussfeier unter freiem Himmel.

Mitmachprogramm in der Waldwerkstatt:
In der Waldwerkstatt können Kinder täglich von 14 bis 17.30 Uhr in der Parkanlage am Rathaus mit pädagogischer Begleitung des Flitzebogen-Teams Bänder schwingen, Filzen oder Kerzen ziehen. Das Café im Tipizelt lädt von 12 bis 19 Uhr bei Heißgetränk und Stockbrotbacken zum Aufwärmen am Lagerfeuer.

Dienstag, 6. November 2018:

Nathalie und Jonas
Am Dienstag, 6. November, versprechen Nathalie Brucker und Jonas Wiesner erfrischendem Hörgenuss. Die beiden verbindet die Hingabe zur Pop- und Soul-Musik. Die junge Sängerin mit der kraftvollen Stimme, perfekt begleitet von der akustischen Gitarre des studierten Musikers, begeisterte schon 2015 das Publikum der Chrysanthema. Nathalie Brucker begann mit neun Jahren Schlagzeug zu spielen, kam dann aber bald zum Gesang. Stimmbildung und die Mitwirkung am Chor des Gymnasiums Ettenheim stellen den klassischen Hintergrund ihrer gesanglichen Laufbahn dar. Seit 2010 beeindruckt Nathalie als Solistin und steht bis heute in zahlreichen Formationen zu verschiedensten Anlässen auf der Bühne. Jonas Wiesner ist in Weisweil geboren. Zum Studium zog es ihn an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Als Musiker tritt er in unterschiedlichsten Besetzungen auf.

Mittwoch, 7. November 2018:

Kreativ kochen mit Chrysanthemen
Am Mittwoch, 7. November, ist noch mal Gelegenheit, Profi-Köchen bei der Zubereitung leckerer Chrysanthemen-Gerichte genau auf die Finger zu schauen: Präsentiert von Schwarzwaldradio und dem Ortenauer Weinkeller erwartet die Besucher der Chrysanthema von 14 bis 15:30 Uhr eine exklusive Kochshow mit herausragenden Köchen aus der Region. Lassen Sie sich überraschen von einer spannenden Kombination aus traditionellen Rezepten und regionalen Zutaten mit neuen Ansätzen und Einflüssen aus aller Welt und der besonderen Note der Speise-Chrysantheme!

Jochen Burger vom Café-Pension Endehof in Oberprechtal bereitet als Vorspeise Polentaschnitten mit Chrysanthemen und Schwarzwälder-Schinken-Chip. Zum Hauptgericht brutzelt Michael Weghaupt von Grill&Chill aus Lahr-Sulz den Schwarzwald-Burger als Chrysanthemen-Gourmetvariante seiner leckeren Burger, für die er mit seinem Food-Truck weit über die Region bekannt ist. Zum Dessert übernimmt wieder Jochen Burger, um als Meisterkonstrukteur feinster Leckereien und renommierter Tortenbäcker Chrylongebirnen-Türmchen mit Chrysanthemen-Pesto zu kreieren.

Markus Knoll führt informativ und unterhaltsam durch die Show. Lassen Sie sich inspirieren und probieren Sie von drei leckeren mit Chrysanthemen zubereiteten Gängen. Eine Kochtopfkamera sorgt dafür, dass die einzelnen Arbeitsschritte gut mitverfolgt werden können.

Donnerstag, 8. November 2018:

Zauberhafte Floristik mit Chrysanthemen
Gudrun Kruss aus Kehl-Goldscheuer zeigt am Donnerstag, 8. November, von 14 bis 15.30 Uhr neuste Trends und Produkte in der Floristik. Mit ausgefallenen Accessoires und liebevollen Details gibt die erfahrene Meisterfloristin inspirierende Ideen für Sträuße, Tisch- und Außendekoration.

Familientag an Riesenrad und Karussell
Das Riesenrad Colossus lädt am Donnerstag zur Fahrt in luftiger Höhe zum Sonderpreis ein: Riesenradkarten sind auf drei Euro pro Erwachsenen und zwei Euro pro Kind und Fahrt vergünstigt. Unter Dreijährige fahren gratis. Karussellkarten sind um die Hälfte auf ein Euro reduziert.

Freitag, 9. November 2018:

Bläser & Streicher
Engagierte Lehrer und motivierte Schüler stehen hinter zahlreichen Wettbewerbserfolgen der Städtischen Musikschule Lahr. Auf der Chrysanthema Bühne präsentieren jeden Freitag zwischen 14 und 15 Uhr zwei Ensembles einen Ausschnitt des breiten Repertoires.

Am Freitag, 9. November, kommt die Trompetenklasse von Helmut Dold mit ganz jungen Trompetenschülerinnen und -schülern auf die Bühne und spielt Trompetenmusik aus mehreren Jahrhunderten - mal als Solo, mal im Duett.

Ein kontrastreiches Programm mit Werken von Mozart bis hin zur Rumba spielt unter der Leitung von Claudia Bühler das Streichquartett mit Marius, Lavinia, Leni und Ludwig. Die jungen Schülerinnen und Schüler haben dieses Jahr beim internationalen Wettbewerb „Musiktalente Limburg“ einen ersten Preis erhalten.

Time of my Life
Ihr Können und ihre Begeisterung für den Tanz präsentieren um 15:30 Uhr zum Song Time of My Life aus Dirty Dancing die sieben bis neun Jahre alten Schülerinnen der Black Forrest Dance Factory von Lea Johanna Gruenwald. Die Tanz- und Bühnenerfahrung der Chrysanthemen-Königin 2017 ist unangefochten, aber auch inhaltlich passt das Thema bei ihr perfekt zum letzten Jahr.

Samstag, 10. November 2018:

Anne Pe
Am Samstag, 10. November, entführt die Singer- und Songwriterin Anne Pe mit sanfter Stimme und Akustikgitarre von 14 bis 15.30 Uhr ihr Publikum in märchenhafte Sphären. Begleitet von Kontrabass und Schlagzeug singt sie von tiefen, aufrichtigen Gefühlen und Sehnsüchten und einer besonderen Sensibilität, die mal hoffnungsvoll, mal melancholisch, mal naturverbunden aufleuchtet. Die geborene Offenburgerin lebt nach einem langen Ausflug nach Berlin wieder in Südwestdeutschland in einer Landschaft, die sie zu vielen ihrer Songideen inspiriert.

16 bis 18 Uhr, 18.30 bis 19.30 Uhr:

Andromeda
Von 16 bis 18 Uhr sorgt das Rock-Sextett Andromeda aus dem Breisgau mit Rockklassikern von Joe Cocker, Police, den Stones oder Falco, live und mit Laune für beste Stimmung. Die Gruppe aus Wolfi Leitz-Schwörer – Gesang, Gitarre; Stefan Hofstetter – Saxophon, Flöte, Keyboards, Gesang; Bernd Geiger – Baß, Gesang; Stefan Fleck – Keyboards, Gesang; Jürgen Geiger – Schlagzeug und Konrad Fees – Gitarre, ist seit Jahrzehnten auf den Bühnen der Region unterwegs und hat sich dabei eine treue Fangruppe erarbeitet.

Großes Musikfeuerwerk & Sektival präsentiert vom Titelsponsor E-Werk Mittelbaden
Das Musikfeuerwerk kurz um 18 Uhr ist schillerndes Abschlussfest jeder Chrysanthema. Gemeinsam mit Dr. Ulrich Kleine, Geschäftsführer des E-Werk Mittelbaden und Titelsponsor der Chrysanthema wird Sonja I. nach ihrer Ansprache mit dem Startknopf das traditionelle Musikfeuerwerk auf dem Marktplatz zum Erleuchten bringen. Andromeda sorgt anschließend noch für Party-Stimmung bis 19:30 Uhr.

Sonntag, 11. November 2018:

Zimmer mit Musik
Mit sanfter Stimme und vielseitigem Gitarrenspiel spielt das Karlsruher Duo Zimmer mit Musik am Sonntag, 11. November, von 14 bis 16 Uhr raffinierte Interpretationen bekannter Lieder aus den 70er, 80er und 90er Jahren.

Der perfekte Ausklang einer Chrysanthema, die nach drei blühenden, ereignisreichen Wochen zu Ende geht. Und wie immer, heißt es nicht traurig sein, sondern schon jetzt auf die nächste Chrysanthema vom 19. Oktober bis 10. November 2019 freuen!

Armistice 1918 & Sankt Martin
In Frankreich wird am 11. November mit einem Feiertag an den Waffenstillstand von Compiègne als Ende des ersten Weltkriegs gedacht. Eine gute letzte Gelegenheit, die Sonderausstellung „Leben im ersten Weltkrieg – erklärt für junge Leute“ von Schülern der Klasse 9b des Scheffel-Gymnasiums Lahr im neuen Stadtmuseum zu besuchen.

Im Museumspädagogischen Atelier werden zum Sankt Martins-Tag von 12 bis 15 Uhr La(hr)ternen gebastelt, die gerne gleich abends beim Umzug zum Einsatz kommen können.

Führungen durch die geschmückte Innenstadt
Spannende Einblicke hinter die Kulissen geben geprüfte Mitarbeiter bei den öffentlichen Stadtführungen durch die geschmückte Innenstadt. Jeden Sonntag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag um 13.30 Uhr, samstags um 11.30 Uhr und 15.30 Uhr. Tickets können für vier Euro bereits vorab von 10 bis 17 Uhr am Chrysanthema-Infostand im Bürgerbüro erworben werden. Treffpunkt ist am Rathausplatz, Rathaus 2 am Torbogen.

Chrysanthema-Souvenirs:
Die Chrysanthema-Souvenire können noch bis Sonntag, 11. November, am Markstand auf dem Marktplatz, im BürgerBüro am Rathausplatz und im KultourBüro gekauft werden. Postkarten, Kalender und Dekorationsartikel, aber auch kulinarisches von der Praline über Bier bis zur Salami oder der neue Fruchtaufstrich helfen Fans die Wartezeit bis zur nächsten Chrysanthema zu überbrücken oder lieben Freunden und Verwandten eine Freude zu machen.


QR-Code Das könnte Sie aus Lahr auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Presseinfo Stadt Lahr (1)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald