GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Feldberg

17. Sep 2019 - 13:05 Uhr Ab sofort: „Vielfalt vor der Kamera – Herbst und Winter am Feldberg“ - Fotoausstellung im Haus der Natur in Feldberg.
Vollmondaufgang am Feldberg.

Foto: Hubertus Ulsamer
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Ab sofort: „Vielfalt vor der Kamera – Herbst und Winter am Feldberg“ - Fotoausstellung im Haus der Natur in Feldberg

Ab sofort bis Ende November 2019 zeigt das Haus der Natur die Fotoausstellung „Vielfalt vor der Kamera – Herbst und Winter am Feldberg“. Sie zeigt wunderschöne Landschafts- und Detailaufnahmen der besonderen Natur am „Höchsten“. Die hochwertige Ausstellung wurde gesponsert von der CEWE Stiftung.

Eine überaus reiche Natur- und Kulturlandschaft sowie die außergewöhnliche kulturelle und biologische Vielfalt machen den Südschwarzwald und insbesondere den Feldberg zu einem einzigartigen Lebens- und Erlebnisraum. Einen Einblick in diesen Reichtum zu gewähren, ist das Ziel der Fotoausstellung „Vielfalt vor der Kamera – Herbst und Winter am Feldberg“. Gezeigt werden eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen sowie ein Ausschnitt aus der besonderen Tier- und Pflanzenwelt am „Höchsten“. Dabei stammen fast alle Bilder von Mitarbeitenden oder wurden im Rahmen von Veranstaltungen des Hauses der Natur aufgenommen. Ermöglicht wurde die Fotoausstellung durch die Firma CEWE, deren Stiftung die Produktion der hochwertigen Aludibond-Tafeln gesponsert hat.

Bereits seit 2016 unterstützt CEWE den Naturpark Südschwarzwald, dessen Geschäftsstelle sich im Haus der Natur befindet, bei dessen Projekten zur Umweltbildung. Zentrales Element der bisherigen Zusammenarbeit sind Fotobücher, die den Naturpark-Schulen für ihre abgehenden Viertklässler kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Die im Haus der Natur gezeigte Ausstellung ist ein weiterer Baustein der Kooperation, mit dem der Fokus auf hochwertige Fotografie gelegt werden soll. Eine erste Ausstellung zur Natur im Frühling und Sommer am Feldberg konnte bereits realisiert werden.

Die Fotoausstellung im Haus der Natur ist zu sehen ab sofort bis Ende November 2019 zu den regulären Öffnungszeiten (täglich von 10 bis 17 Uhr, im November montags geschlossen). Der Eintritt in die Ausstellung ist frei. Für einen Besuch im Haus der Natur nutzen Sie bitte die Parkplätze im Parkhaus.

Weiterführende Informationen:
Das Naturschutzgebiet Feldberg und das Haus der Natur
Der Feldberg im Schwarzwald ist der höchste deutsche Berg außerhalb der Alpen. Seit über 80 Jahren steht er unter Naturschutz. Hier oben ist die extensiv genutzte Kulturlandschaft der Hochweiden und Wälder eng verzahnt mit nahezu unberührten Mooren, Felsen und Bannwäldern. Die Eiszeiten haben noch dazu für eine Durchmischung mit alpinen Tieren und Pflanzen gesorgt. Diese Vielfalt ist so auf der Welt einzigartig.

Der Feldberg bildet das geographische Zentrum des 1999 gegründeten Naturparks Südschwarzwald. Hier liegt auch das Haus der Natur mit der Naturpark-Verwaltung und dem Naturschutzzentrum Südschwarzwald. Die Dauerausstellung mit vielen interaktiven Elementen zeigt die Besonderheiten des Feldbergs und informiert über ihren Schutz sowie über ein konstruktives Miteinander von Naturschutz und Tourismus. Zahlreiche Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen ergänzen das Angebot des Hauses.
Weitere Infos unter www.hausdernatur-feldberg.de.

Die CEWE Stiftung & Co. KGaA:
Die CEWE Stiftung & Co. KGaA legt großen Wert auf eine nachhaltig ausgerichtete Unternehmensführung und gehört insbesondere auch beim Klimaschutz zu den führenden Unternehmen. Alle Markenprodukte von CEWE werden komplett klimaneutral hergestellt. Am Standort Eschbach bei Freiburg sind 190 Mitarbeiter beschäftigt. Hier kann man auch einen Blick hinter die Kulissen der Produktion werfen.
Weitere Infos unter https://de-de.facebook.com/CEWE.Freiburg/.

(Presseinfo: Naturpark Südschwarzwald, 17.09.2019)

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Feldberg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald