GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

17. Oct 2019 - 23:03 Uhr RT-Archiv
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Mitgliederversammlung des SC Freiburg: Fritz Keller verabschiedet - Sportlich und wirtschaftlich die Ziele erreicht - Über 96 Millionen Euro Umsatz - Über 22.000 Mitglieder - Ehrenrat für weitere fünf Jahre gewählt

Am heutigen Donnerstag, den 17. Oktober 2019, fand im Konzerthaus Freiburg die ordentliche Mitgliederversammlung des SC Freiburg e.V. statt. Insgesamt 840 Mitglieder (davon 822 stimmberechtigte) waren der Einladung des Sport-Club gefolgt. Als Versammlungsleiter fungierte der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Heinrich Breit.

Zu Gast im Konzerthaus war auch Fritz Keller, der am 27. September zum neuen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) gewählt worden war und im Vorfeld dieser Wahl sein Amt als Präsident des SC Freiburg niedergelegt hatte. Der langjährige Vorstand (1994 bis 2010), erste Vorsitzende (2010 bis 2014) und Präsident des Sport-Club (2014 bis 2019) wurde vom Vorstand, Aufsichtsrat und Ehrenrat offiziell verabschiedet und von den Mitgliedern des SC Freiburg mit anhaltendem Beifall und stehenden Ovationen gewürdigt.

Im Anschluss erfolgten die Berichte und Jahresberichte der Vereinsgremien. SC-Vorstand Jochen Saier lieferte in seinem Jahresbericht einen umfassenden Rückblick zur vergangenen Saison und ging dabei unter anderem auf den Klassenerhalt der Bundesligaprofis, den Einzug der SC-Frauen ins Finale des DFB-Pokals sowie die Aufstiege der U14, U16 und U17 aus der Freiburger Fußballschule ein.

SC-Vorstand Oliver Leki konnte in seinem Bericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von 96,1 Millionen Euro (Vorjahr 2017/18: 100,3 Millionen Euro) und einen Jahresüberschuss von 6,9 Millionen Euro (Vorjahr 2017/18: 11,1 Millionen Euro) verkünden. „Wir haben sportlich und wirtschaftlich unsere Ziele erreicht und gehen optimistisch an die anstehenden Aufgaben“, sagte Oliver Leki. Damit meinte er insbesondere die Fertigstellung des Stadionneubaus, über den der SC-Vorstand die Mitglieder umfassend informierte.

Neben den erfreulichen Finanzzahlen ging Oliver Leki im Rahmen seines Jahresberichts auch auf die Mitgliederzahlen ein. Zum Ende des Geschäftsjahres (Stichtag 30. Juni 2019) zählte der SC Freiburg 19.254 Vereinsmitglieder und damit 3.513 Mitglieder mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. Aktuell liegt die Mitgliederzahl des SC Freiburg bei über 22.000.

Alle neun Kandidaten in den Ehrenrat gewählt

Turnusmäßig stand bei der diesjährigen Mitgliederversammlung auch die Wahl des Ehrenrats an. Aus dem bislang aus zwölf Personen bestehenden Gremium standen die Mitglieder Hermann Blattmann, Ditmar Heizmann und Ernst Polifka nicht mehr zur Wahl. Für ihr Jahrzehnte langes ehrenamtliches Engagement für den Sport-Club bedankte sich der Verein sehr herzlich.

Die verbleibenden Mitglieder des Ehrenrats wurden vom Aufsichtsrat erneut zur Wahl vorschlagen und wurden von der Mitgliederversammlung für die kommenden fünf Jahre mit deutlicher Mehrheit (45 Gegenstimmen) bestätigt.

Somit besteht der Ehrenrat des SC Freiburg künftig aus folgenden neun Mitgliedern: Lothar Burgold, Günter Drescher, Willi Fischer, Gabi Furtwängler, Helen Hall-Salomon, Udo Lay, Klaus Steinwarz, Jörg Weber und Rolf Ziegelbauer.

Auf der Mitgliederversammlung 2019 stand zudem die Entlastung des Aufsichts- und Ehrenrats für das Geschäftsjahr 2018/19 auf der Tagesordnung. Beide Gremien wurden entlastet.

Weitere Beiträge von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg













Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald