GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Kreis Lörrach - Todtnau

8. Nov 2019 - 12:43 Uhr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Schwarzwald Tourismus startet Weihnachtsaktion "Bäume statt Karten" - Anfang wird am 11. November oberhalb von Todtnau gemacht

FSC-Papier allein reicht Schwarzwald Tourismus Gesellschaft nicht: Kataloge für Touristen – Bäume fürs Klima.

Die schönen Hochglanzbilder, die bunten Karten, die stimulierenden Texte – wer will sie missen? Trotz Internet und Digitalisierung: Kataloge und Prospekte haben noch lange nicht ausgedient. Zwar wurden in den letzten Jahren die Anzahl der gedruckten Seiten reduziert, doch noch immer bedruckt die Schwarzwald Tourismus Gesellschaft (STG) Jahr für Jahr rund fünf Tonnen Papier für Werbung um Schwarzwaldurlauber. Für die Papierproduktion werden Bäume gefällt, die eigentlich das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid (CO2-Emissionen) binden und so die Umwelt schützen könnten.

Dem will die Schwarzwald Tourismus Gesellschaft etwas entgegensetzen: neue Bäume in der Region. Dort wo Borkenkäfer und Stürme Lücken in den Fichtenwald gerissen haben, pflanzen die Mitarbeiter neue Bäume, um langfristig einen stabilen Mischwald aufwachsen zu lassen. Der Anfang wird am Montag (11. November) oberhalb von Todtnau (Sonnhalde 20, 79674 Todtnau) gemacht: STG-Mitarbeiter und ihr Geschäftsführer Hansjörg Mair setzen die ersten von rund 500 Bäumen im Rahmen eines von mehreren Wiederaufforstungsprojekten. Unterstützt werden sie dabei durch die STG-Aufsichtsratsvorsitzende Landrätin Dorothea Störr-Ritter und Todtnaus Bürgermeister Andreas Wießner.

Um 10 Uhr geben sie damit grünes Licht für die STG-Weihnachtsaktion „Bäume statt Karten“. Der Tourismusdachverband will mit den neu gesetzten Bäumen langfristig die CO2-Emissionen kompensieren, die seiner jährlichen Prospektproduktion zuzurechnen sind.

Das Geld für das Pflanzgut stammt aus dem „Weihnachtsetat“. Das heißt: Gesellschafter, Aufsichtsräte, Gremienvertreter, Bürgermeister, Abgeordnete und sonstige wichtige Personen bekommen weder Weihnachtskarte noch Weihnachtsgeschenk, sondern einen Weihnachtsgruß per Mail mit Info über die Pflanzaktion. Von dem so eingesparten Geld werden Setzlinge gekauft.

Mehr Infos zur Pflanzaktion „Bäume statt Karten“ gibt es bei Sascha Hotz, (Tel. 0160 4705485, hotz@schwarzwald-tourismus.info).

(Presseinfo: Schwarzwald Tourismus GmbH, 08.11.2019)


QR-Code Das könnte Sie aus Todtnau auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald