GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

13. Dec 2019 - 15:46 Uhr "Jahresfahrplan 2020" der Freiburger Verkehrs AG.
Die VAG-Vorstände Staphan Bartosch (links) und Oliver Benz.
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Ab 15. Dezember: "Jahresfahrplan 2020" der Freiburger Verkehrs AG - Fahrplan-Wechsel verläuft ohne große Änderungen

„Der Wechsel zum Jahresfahrplan 2020 bringt wenige Änderungen“, erklärte VAG-Vorstand Oliver Benz bei der heutigen Pressekonferenz zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember.

Gegenüber den letzten Änderungen zum 16. März 2019 werde es ein Fahrplan mit großer Kontinuität, so Benz weiter. Rückblickend sei jedoch auch der letzte Fahrplanwechsel problemlos verlaufen, wie auch die Fahrgäste rückgemeldet hätten. So habe man die Linienänderung der Linie 5 „Rieselfeld“ mit großer Spannung beobachtet.
„Noch nie ist ein Fahrplanwechsel in der Geschichte der VAG so harmonisch abgelaufen wie der letzte“, bestätigte auch Vorstandskollege Stephan Bartosch. Diese Rückmeldung habe man auch von den Bürgerorganisationen aus dem Rieselfeld erhalten.

Positiv hätte sich auch das Fahrradverleihsystem „Frelo“ entwickelt. Mit durchschnittlich zwei Ausleihungen pro Rad und Tag, die durchschnittlich knapp 30 Minuten dauerten, übertrifft das neue Angebot der VAG alle Erwartungen. Bis zum November wurden die knallroten Leihräder 133.000 Mal ausgeliehen. Hauptnutzer seien die Studenten, vor den Regiokarten-Abonnenten. Ein Drittel der Nutzer seien aber auch diejenigen, die nicht von den Rabattangeboten profitieren.

Änderungen ergeben sich im neuen Fahrplan hauptsächlich bei den Buslinien. So passen sich diese an den Takt der Höllentalbahn, der Rheintalbahn und der Breisgau-S-Bahn an. Betroffen sind die Linien 17, 23, 24, 25 und 31, deren Abfahrtszeiten mit den jeweiligen Schienenangeboten abgestimmt wurden.

Erst im Sommer wird es auch bei der Stadtbahnlinie vier zu Änderungen kommen, wenn die Verlängerung der Linienführung zur neuen Endhaltestelle an der Messe in Betrieb gehen wird.

Neuigkeiten gibt es auch im Nachtverkehr. So steigen die Dreisamtalgemeinden Zarten, Kirchzarten, Stegen, Atten- und Wittental, Eschbach, St. Peter, Buchenbach und Oberried aus dem bisherigen "Safer Traffic"-Angebot aus. Hier wird zukünftig ein anderer Anbieter eine Alternative ab dem Hauptbahnhof anbieten.
Die Anschlusstaxen ab der Endhaltestelle Lassbergstraße nach Ebnet und Kappel bleiben jedoch weiter bestehen.

Baustellenbedingte Verkehrsbehinderungen und Unterbrechungen einzelner VAG-Linien wird es auch im Jahr 2020 geben. So beginnt der Bau der Stadtbahn-Streckenverlegung in die Waldkircher Straße. Auch der Stadtbahnausbau der Messelinie in der Madisonallee wird weiter zu Behinderungen führen.
Von der Kanalbaustelle in Hochdorf werden neben dem Individualverkehr auch Buslinien betroffen sein.
Im Sommer werden die Weichen im Bereich Runzmattenstraße an zwei Wochenenden ausgetauscht, was zur Unterbrechung der Stadtbahnlinien 1 und 3 führen wird. Dazu kommt eine Unterbrechung der Linie 3 in den Sommerferien im Bereich zwischen Runzmattenstraße und Bissierstraße. Hier wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Ab Februar werden auf der Linie 27 Herdern die angeschafften Elektrobusse regelmäßig zum Einsatz kommen. Eine Änderung der Abfahrtszeiten ergibt sich dadurch aber nicht.

Die VAG lässt viele ihrer Fahrplanideen durch ihre Kunden verifizieren. Über 1.000 Bürger haben sich bisher am Beteiligungsfahrplan der VAG mit ihren Rückmeldungen eingebracht. Die Vorschläge werden derzeit ausgewertet und einige davon sicher in den Jahresfahrplan 2021 eingearbeitet.

Mehr dazu >> Ab 15. Dezember: Jahresfahrplan 2020 der Freiburger Verkehrs AG - Wenig Änderungen im dennoch ereignisreichen Jahr 2019


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald