GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Ortenaukreis

31. Jul 2020 - 11:20 Uhr Ab 3. August: „Sommer in der Ortenau“ - Wer schießt die schönsten Fotos? 
Siegerfoto (Buchkopfturm) des Wettbewerbs von 2018.

Foto: Landratsamt Ortenaukreis - Steffen Birk
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Ab 3. August: „Sommer in der Ortenau“ - Wer schießt die schönsten Fotos? - Das Landratsamt Ortenaukreis sucht nach Lieblingsmotiven in der Regio

Unter dem Motto „Sommer in der Ortenau“ startet die Tourismusabteilung im Landratsamt Ortenaukreis ihren vierten Fotowettbewerb. Ab Montag, 3. August, können private Fotoliebhaber oder professionelle Fotografen, Ortenauer oder Gäste, Gemeinden oder Tourist-Information Motive ihrer Lieblingsplätze im Ortenaukreis einreichen.

„Die Ortenau ist ein paradiesisches Flecken Erde, das mit seiner landschaftlichen Schönheit, seinen kulinarischen Genüssen und heimischen Produkten sowie seinem exzellenten Übernachtungsangebot zu einer der beliebtesten Ferienregionen im Schwarzwald zählt“, so Landrat Frank Scherer. „Gerade die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft von der Rheinebene über die Vorbergzone bis hin zu den Höhen des Schwarzwalds zählt zu den Trümpfen der Ortenau und macht sie sowohl für unsere Gäste als auch Einheimische zu einer liebens- und lebenswerten Region, die auch eine einmalige Kulisse für traumhafte Fotos bieten“, so der Landrat weiter.

„Selten war der Urlaub in der Heimat so beliebt wie in diesem Jahr“, kommentiert Josefa Biegert von der Tourismusabteilung im Landratsamt. „Viele nutzen das umfassende Freizeitangebot und die unzähligen Möglichkeiten, die unsere Landschaften bieten, für Tagesausflüge und lernen die Region mit neuen Augen kennen“, fährt Biegert fort. Um die sommerlichen Motive von Landschaften, Freizeitaktivitäten, kulturellen Stätten oder auch kulinarischen Köstlichkeiten im Bild festzuhalten und für das Tourismusmarketing zu nutzen, schreibt die Tourismusabteilung des Ortenaukreis ihren diesjährigen Fotowettbewerb unter dem Motto „Sommer in der Ortenau“ aus.

Bis zum 13. September 2020 können die schönsten Sommer-Fotos der Ortenau über die Tourismuswebsite (www.ortenau-tourismus.de/fotowettbewerb) eingereicht werden. Die besten Fotos werden von einer unabhängigen Fachjury aus Vertretern des Kultur- und Bildungsausschusses sowie Mitarbeitern der Tourismus- und Pressestelle des Landratsamts prämiert. Die Siegerfotos werden auf der Tourismuswebsite, in Printmedien, in der Presse und auf Social-Media veröffentlicht. „Mitmachen lohnt sich, den Gewinnern winken attraktive Preise“, so Biegert.

Ausführliche Informationen und Teilnahmebedingungen sind auf der Tourismuswebsite abrufbar. Fragen beantwortet die Tourismusabteilung unter Telefon 0781 805 1737 oder per E-Mail tourismus@ortenaukreis.de.

Weitere Beiträge von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Ortenaukreis auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg













Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald