GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Breisgau-Hochschwarzwald - Hinterzarten

5. Jul 2018 - 14:20 Uhr

13./14. Juli und 26. bis 28. Juli: Die Skisprung-Elite gastiert in Hinterzarten - Deutsche Meisterschaften und Rothaus FIS Grand Prix 2018 werden ausgetragen

13./14. Juli und 26. bis 28. Juli: Die Skisprung-Elite gastiert in Hinterzarten - Deutsche Meisterschaften und Rothaus FIS Grand Prix 2018 werden ausgetragen

Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Das Adler-Skistadion steht in den kommenden Wochen gleich zweimal im Zeichen des Spitzensports: Sowohl die nationale als auch internationale Skisprung-Elite wird sich im Rahmen der Deutschen Meisterschaften und des Rothaus FIS Grand Prix in Hinterzarten die Klinke in die Hand geben und zahlreiche Zuschauer in den Hochschwarzwald locken.

Am 13. und 14. Juli 2018 werden in Hinterzarten die Deutschen Skisprung-Meister ermittelt. Am Freitag, 13. Juli, finden nach dem offiziellen Training die Einzelwettkämpfe der Frauen und Männer (ab 17:50 Uhr) auf der Rothaus-Schanze (HS 108) statt. Die anschließende Siegerehrung auf der Kirchwiese, im Rahmen des Hinterzartener Nachtbummels, bildet den stimmungsvollen Abschluss. Im weiteren Programm können Kinder und Jugendliche unter Anleitung des Skiclub Hinterzarten sowie der Skizunft Breitnau erste Probesprünge auf einer kleinen Schanze machen. Zudem werden am Abend verschiedene Skisprungfilme zu sehen sein.

Am Samstag, 14. Juli, erwartet die Zuschauer ab 8:30 Uhr neben den Teamwettkämpfen der Frauen und Männer (Rothaus-Schanze) auch der Einzelwettkampf der Juniorinnen auf der Europa-Park-Schanze (HS 77). Die Siegerehrung findet im Anschluss im Skistadion statt.
Der Eintritt ist an beiden Veranstaltungstagen frei.

Knapp zwei Wochen später gastieren die DSV-Adler erneut im Hochschwarzwald zum Kräftemessen mit der internationalen Konkurrenz. Im Rahmen des 36. Rothaus FIS Grand Prix dürfen sich die Besucher vom 26. bis 28. Juli 2018 auf Skispringen der Spitzenklasse freuen. Am Donnerstag, 26. Juli, treten zudem die besten Nachwuchsathleten beim Europa-Park FIS Youth Cup (15 Uhr) gegeneinander an. Ab 19:30 Uhr wartet mit der Buchpräsentation und Lesung von Ingrid Zellners „Adlerschanze“ im VIP-Zelt ein Highlight auf alle Krimi-Fans.

Nach den offiziellen Trainings- und Qualifikationssprüngen der Frauen und Männer am Freitag kämpft die Elite dann am Samstag, 28. Juli, bei ihren Einzelwettkämpfen um den Sieg auf der Rothaus-Schanze – der Männer-Wettbewerb startet um 13:15 Uhr, ab 17 Uhr sind die Frauen dran. Die Siegerehrungen finden im Anschluss im Skistadion statt, ehe die Veranstalter mit Live-Musik im Nationendorf die Skisprungtage ausklingen lassen.

Weitere Informationen zu Programm und Ticketpreisen erhalten Sie unter: www.sommerskispringen-hinterzarten.de.
Tickets sind außerdem erhältlich in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH sowie unter www.reservix.de.

(Presseinfo: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, 05.07.2018)


QR-Code Das könnte Sie aus Hinterzarten auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald