GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Teningen-Heimbach

8. Jul 2018 - 23:52 Uhr

Tennnis: Gute Bilanz im Jubiläumsjahr nach der Medenrunde - Tennisclub Heimbach mit den Ergebnissen zufrieden

Er hat gut lachen, Club-Chef Edi Faller vom TC Heimbach, denn in diesem Jahr sind nicht nur die Teamleistungen gut ausgefallen, sondern auch die Feierlichkeiten zum 40jährigen Club-Jubiläum. Das Grümpelturnier am 28. Juli soll ein krönender Abschluss werden.
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Jetzt wollten sie es noch einmal wissen – die Damen 50 des Tennisclubs Heimbach, die am Samstag zu ihrem letzten Medenspiel in der 2. Bezirksliga gegen das Team aus Wolfach antreten mussten. Es war schon eine lange Anfahrt und ein langer sportlicher Weg noch dazu.

Denn die Mannschaft aus Wolfach hatte nicht nur den Heimvorteil, sondern am Ende auch noch die besseren Ergebnisse. Trotz heftiger Gegenwehr und sehr ausgeglichenen Spielen schafften es die Heimbacher Damen leider nicht, mit der letzten Begegnung in dieser Medenrunde den Sieg nach Hause zu fahren. Die Wolfacher Spielerinnen gingen mit 4:2 vom Platz. Verdientermaßen, wie die Spielführerin Anita Fischer der Heimbacher Damenmannschaft letztlich bilanzierte. „Insgesamt hatten wir in dieser Gruppe sehr ausgeglichene und Spannende Spiele, sehr fair und sportlich, verbunden mit netten Begegnungen in den gegnerischen Clubs“, ist ihre Bewertung dieser Runde.

Und zufrieden ist sie auch mit dem dritten Tabellenplatz hinter dem Tennisclubs Bötzingen und Wolfach, die jeweils ein Spiel mehr für sich verbuchen konnten.

Den zweiten Tabellenplatz konnten nun auch die Herren in der 1. Kreisliga hinter dem TC Malterdingen festmachen. Sie hatten am Wochenende kein Spiel mehr zu absolvieren und sind nun mit ihren Leistungen insgesamt doch sehr zufrieden.

Gerade im Jubiläumsjahr des TC Heimbach, der sein 40jähriges Bestehen feiern kann, ist man natürlich besonders über das gute Abschneiden des Vereins erfreut. Club-Vorsitzender Edi Faller zeigt sich nach der nun abgeschlossenen Medenrunde und den beteiligten Mannschaften mit entspannter Miene.

Nun stehen noch im September die Spiele der 50er Mixed-Mannschaft in der 2. Bezirksliga an, inzwischen weiß man auch schon, wer die gegnerischen Mannschaften sind. Kirchzarten, Müllheim, Hochdorf und Elzach sind die Stationen der Matches. Beim zweiten Mixed-Team aus Heimbach in der 1. Kreisliga warten die Tennisclubs Rust, Kenzingen, Sasbach und Rheinhausen auf spannende Begegnungen.

Ebenfalls spannend aber dürfte bereits am 28. Juli das angesagt Grümpelturnier werden, dass der Club als Jubiläumsfeierlichkeit anbietet. Da hofft das Organisationsteam natürlich jetzt auf beste Voraussetzungen, nämlich gutes Wetter und viele Besucher, die dem sportlichen Treiben gern einmal ganz nah zusehen wollen, verbunden selbstverständlich mit der dazugehörigen guten gastronomischen Versorgung.

(Medieninfo: Tennisclub Heimbach, 08.07.2018)


QR-Code Das könnte Sie aus Teningen-Heimbach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.

Info von Regina Keller
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald