GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Denzlingen

4. Apr 2019 - 15:15 Uhr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Tischtennis: TV Denzlingen errang klaren Sieg beim Tabellenletzten in Kenzingen - Kleine Chance zum sicheren Klassenerhalt bleibt vor Saisonfinale erhalten

Vor dem Saisonfinale bleibt noch eine kleine Chance zum sicheren Klassenerhalt der Denzlinger Landesliga Tischtennisherren

Nach einer weniger erfolgreichen Rückrunde kommt die Denzlinger „Erste“ nun zum Ende doch noch etwas in Fahrt: Nach einem klaren 9:1 Erfolg beim Tabellenletzten, der 2. Mannschaft des TTSV Kenzingen, bleibt noch ein Fünkchen Hoffnung auf das Verlassen des Relegationsplatzes. Dazu verbleiben am kommenden Wochenende im Rahmen eines Doppel-Heimspieltags (Freitag, 20.00h gegen TTC Weisweil, Jahnhalle und Samstag, 18.00h gegen TTSV Kenzingen 1, Schulsporthalle) noch zwei Gelegenheiten, um die rettenden Punkte einzufahren.

Voraussetzung für diese Chance war ein klarer Sieg beim bereits als Absteiger feststehenden TTSV Kenzingen 2, was den Denzlingern am vergangenen Samstag in beeindruckender Manier gelang: Mit 3:0 führte man bereits nach den Doppeln. Frey und Weidner bauten die Führung mit recht klaren Siegen auf 5:0 aus. Kämpfen mussten Weitkamp und Schillinger im mittleren Paarkreuz, aber mit der Lockerheit der hohen Führung im Rücken konnten beide in den entscheidenden Spielsituationen souverän bleiben. Hinten siegte Stahl klar, während Müller, der durch die Abwesenheit von Weiß ins Team gerückt war, seinem starken Gegner, dem Kenzinger Abteilungsleiter Stubert, gratulieren musste. Somit war es Frey vorbehalten, den Schlusspunkt zu setzen. Dies gelang ihm eindrucksvoll: Er ließ dem gegnerischen Spitzenspieler Schwarz nicht den Hauch einer Chance und stellte zum 9:1 Endstand.

Somit gehen die Denzlinger gestärkt mit einer guten Portion Selbstvertrauen in die beiden abschließenden Matches der Tischtennis Landesliga gegen Weisweil und Kenzingen. Weiß man doch, dass die Chancen eher minimal sind und vor allem im Spiel gegen Weisweil das Denzlinger Team klarer Außenseiter ist. „Gerade wenn man nichts zu verlieren hat, kann man besonders mutig aufspielen und vielleicht eine Überraschung herbeiführen“ freut sich Mannschaftsführer Gunnar Weidner mit seinem Team auf die beiden Spiele. Wenn man über die Saison hinweg verfolgt hat, gegen welche starken Mannschaftsaufstellungen die Denzlinger im Abstiegskampf antreten mussten und auf welche Weise andere Teams Punkte „geschenkt“ bekommen haben, hätten sich die Denzlinger diese Überraschung hochverdient.

Vorschau:
Freitag 3.4., 20:00, Jahnhalle, TVD – TTC Weisweil I
Samstag 4.4., 18:00, Schulsporthalle, TVD – TTSV Kenzingen I.

In beiden Partien sind zahlreiche Unterstützer der Heimmannschaft herzlich willkommen.


QR-Code Das könnte Sie aus Denzlingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.

Info von Tischtennis Denzlingen
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald