GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Ortenaukreis - Rheinau

13. Mai 2019 - 10:37 Uhr Siegerehrung mit (von links): Stefan SEIFRIED, SV Freistett; Hubert HOFFMANN, Bürgermeister von Gambsheim; Albert KOFFLER, Vorsitzender des Leichtathletikverbands Bas-Rhin; Pierre SCHWARTZ, Eurodistrikt-Ratsmitglied und Gemeinderat Vendenheim, Anne-Catherine WEBER, Eurodistrikt-Ratsmitglied und Bürgermeisterin von Plobsheim.  

Foto: ©SV Freistett
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

9. Eurodistrikt-Leichtathletikmeisterschaften in Rheinau - 400 Athleten kamen im grenzüberschreitenden Wettkampf zusammen

Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau, der Verein zur Förderung der Leichtathletik Ortenau und das Comité départemental d’athlétisme du Bas-Rhin bringen 400 Athleten im grenzüberschreitenden Wettkampf zusammen

Auf die Plätze, fertig, los – so das Startsignal, das vergangenen Sonntag anlässlich der 9. Leichtathletikmeisterschaften des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau wiederholt durch das Friedrich-Stephan-Stadion in Rheinau halte. Unter strahlendem Maihimmel kamen rund 400 Athleten der Alterskategorien U16 bis Senioren aus den Leichtathletikkreisen Kehl, Offenburg, Wolfach, Lahr und Rastatt/Baden-Baden/Bühl und aus der Ligue Régionale d’Alsace d’Athlétisme sowie mehr als 100 Schiedsrichter von beiden Seiten des Rheins zusammen, um sich in olympischen Disziplinen zu messen. Ausgetragen wurden die Wettkämpfe in den Kategorien Hoch-, Weit- und Dreisprung, Stabhochsprung, Kugelstoßen, Speerwurf, Hürdenlauf sowie Lauf über 100, 400 und 1500 m. Den Gewinnern wurde der Titel Eurodistrikt-Meister verliehen.

In dem Bestreben, die grenzüberschreitenden Meisterschaften möglichst vielfältig einem breiten Athletenpublikum zu öffnen, wurden Athleten mit körperlichem Handicap, dieses Jahr 40 an der Zahl, in die Wettkämpfe integriert. Auf diese Weise tragen die Leichtathletikmeisterschaften dazu bei, aus dem Prinzip „Sport für alle“ im Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau eine Realität zu machen.

Bei seinem Besuch der Meisterschaften freut sich auch Michael Welsche, EurodistriktRatsmitglied und Bürgermeister der Stadt Rheinau über die besondere Vielfalt der Veranstaltung: „Die Leichtathletik-Meisterschaften zeugen wirklich von einem starken Engagement für den grenzüberschreitenden und integrativen Sport. Von beiden Seiten des Rheins kommen Trainer, Schiedsrichter und Sportler unterschiedlichen Alters und körperlicher Konstitution mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen zusammen, um sich im Wettkampf zu messen, aber auch um Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu ermutigen. Das schafft eine tolle Atmosphäre und einen besonderen europäischen Sportsgeist, der bei uns in Rheinau wie auch im ganzen Eurodistrikt Zeichen für ein wahrhaft gelebtes Europa ist.“

Die grenzüberschreitenden Leichtathletikmeisterschaften werden seit 2011 abwechselnd in einer französischen und einer deutschen Kommune organisiert und sind, in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung der Leichtathletik Ortenau und dem Comité départemental d’athlétisme du Bas-Rhin, die wichtigste Sportveranstaltung des Eurodistrikts StrasbourgOrtenau.

(Medieninfo: Eurodistrict Strasbourg-Ortenau, 13.05.2019)

Mehr? Hier klicken -> www.eurodistrict.eu

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Rheinau auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.

Info von Medieninfo (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald