GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

11. Jul 2019 - 13:36 Uhr Archivbild: Cornelia Matthes
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

American football: Reise zu hungrigen Wölfen - Gefährlicher Gegener wartet in Bad Mergentheim auf die 1844 Freiburg Sacristans

(lax) Nachdem sich die 1844 Freiburg Sacristans vergangenen Samstag durch den Sieg bei den Neckar Hammers auf den ersten Tabellenplatz in der Oberliga Baden-Württemberg gebracht haben, reisen die Männer um Headcoach Dennis Oppermann nun in den Norden des Bundeslandes wo mit dem Bad Mergentheim Wolfpack ein gefährlicher Gegner lauert.

Denn die Taubertäler haben sich nach einem schwachen Start in die Saison gefangen und konnten aus den letzten vier Spielen drei Mal als Sieger vom Feld gehen. Folgerichtig finden die Wölfe sich aktuell mit einem ausgeglichenen Siege-Niederlagen-Verhältnis im Mittelfeld der Tabelle und könnten sogar noch auf den zweiten Platz schielen der rechnerisch noch zu erreichen ist und zur Relegation in die Regionalliga befähigt. Als einziges Team der diesjährigen Oberliga Baden-Württemberg setzen die Kurstädter dabei stark auf „Import-Spieler“. Beinahe bei jedem Spielzug der Offense und Defense befinden sich zwei US-Amerikaner für Bad Mergentheim auf dem Feld (was dem erlaubten Maximum im deutschen Football entspricht). Die amerikanischen Spieler der Mergentheimer scheinen sich langsam eingespielt zu haben, denn das meiste läuft beim Pack über die US-Boys. So erzielte allein Receiver Da’Ronte Smith im Spiel gegen Fellbach letzte Woche sechs Touchdowns. An neuen Herausforderungen für die Gäste aus dem Breisgau mangelt es somit nicht. Für die Freiburger jedoch kein Anlass, um von der gewohnten Vorbereitung abzuweichen: „Wir haben unseren Spielern von Saisonbeginn an klargemacht, dass wir uns nur an uns selbst messen lassen wollen und unseren eigenen Weg gehen werden, ohne dabei nach links oder rechts zu schauen“ so Headcoach Dennis Oppermann.

Sollte am kommenden Samstag am Ende der achte Sieg im neunten Spiel für Freiburg stehen, sind die FT-Footballer nur noch einen Sieg von der garantierten Meisterschaft entfernt. Ob es gelingt, können unsere Fans wie gewohnt im Liveticker über Scorestream verfolgen. Der Link wird einige Stunden vor Kickoff (15 Uhr) über unsere Social-Media-Kanäle bereitgestellt.

(Info: 1844 Freiburg Sacristans, 11.07.2019)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald