GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Ortenaukreis - Oberwinden

15. Jul 2019 - 20:56 Uhr Lokalmatador Erik Gluminski
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

ADAC Jugendkart Slalom-Meisterschaft beim RMSV Soli Oberwinden e.V. im ADAC – Der Lokalmatador Erik Gluminski gewinnt die Doppelveranstaltung souverän

Am Sonntag, den 14.07.2019 war der RMSV Solidarität Oberwinden e.V. im ADAC Ausrichter des 9. Laufs (von 12 bei je 2 Doppelveranstaltungen je Klasse) der ADAC-Jugend-Kart Slalommeisterschaft 2019. Für die Soli Oberwinden war dies bereits das 31. ADAC Jugendkart-Turnier.
Zu diesem Rennen kamen insgesamt 67 Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren aus ganz Südbaden nach Oberwinden.
Der Parcours wurde durch den Turnierleiter der Soli Manfred Grütter ausgearbeitet und mit Hilfe von vielen ehrenamtlichen Helfern aufgebaut. Der auf dem Bahnhofsplatz aufgestellte Wohncontainer stellte eine große Herausforderung dar um die gewünschte Streckenlänge zu erreichen.
Gestartet wurde in 5 verschiedenen Altersklassen.
Die Fahrer der Soli Oberwinden belegten folgende Plätze:
Klasse 1: Jonas Wisser 5. (jüngster Fahrer der Soli Oberwinden)
Klasse 3: Julian Häringer 13. Platz
Nicolas Schneider 14. Platz
Klasse 5: Erik Gluminski jeweils 1. Platz (Doppelveranstaltung)
Ludwig Schwedler 7. Platz dann 9. Platz
Manuel Dufner 8. Platz dann 12. Platz

Erik Gluminski fuhr mit 56,27 Sekunden die Tagesbestzeit. Mit 4 fehlerfreien Läufen und Bestzeiten konnte er den Heimvorteil nutzen und führt die aktuelle Meisterschaft an.
Für verschobene oder umgefallene Pylonen, überfahren der Haltelinie gab es Zeitstrafen von jeweils 2 Sekunden. Für ausgelassene Aufgaben gab es eine 10 Sekundenstrafe.
Bei den Siegerehrungen am Mittag und am Abend wurden die Kartfahrer mit Pokalen Medaillen und Urkunden belohnt.
Die Siegerehrung am Mittag wurde vom Bürgermeister der Gemeinde Winden im Elztal Klaus Hämmerle durchgeführt. Er konnte die Fahrer vom Sonnenrennen (mit Slicks gefahren) ehren. Die Läufe am Mittag fanden bei Regen mit Regenreifen statt.
Ein herzlicher Dank ergeht an dieser Stelle an die Gemeinde Winden im Elztal mit Bauhof und Bürgermeister Hämmerle, dem ADAC Südbaden mit seinem gesamten Team, dem DRK Ortsverband Elzach, den vielen Helfern, Kuchenspendern und vor allem auch unseren treuen Sponsoren aus dem gesamten Elztal.
Den Fahrern der Soli Oberwinden viel Glück und Erfolg beim letzten ausstehenden Rennen beim MSC Hornisgrinde in Rheinau-Linx am kommenden Wochenende.

Klassenergebnis
Meisterschaftsstand
Ergebnis Zusatzlauf Klasse 5

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Oberwinden auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.

Info von Soli
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald