GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

25. Jun 2020 - 17:24 Uhr
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Frauenfußball-Bundesliga: SC Freiburg reist zum 1. FFC Frankfurt - Anpfiff der Begegnung ist am 28. Juni, 14 Uhr

Am 22. und somit letzten Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga treten die Frauen des SC Freiburg am kommenden Sonntag auswärts beim 1. FFC Frankfurt an. Das Team von Cheftrainer Daniel Kraus möchte beim aktuellen Tabellensechsten die Saison 2019/2020 mit einer ansprechenden Leistung beschließen. Anpfiff der Begegnung ist um 14 Uhr.

Rein sportlich betrachtet geht es für den Sport-Club in dieser Partie nicht mehr um allzu viel. Mit 28 Punkten stehen die SC-Frauen auf dem siebten Rang der Liga und können die vor ihnen platzierten Teams nicht mehr erreichen. Die in der Tabelle hinter dem Sport-Club stehenden Sander müssten einen Rückstand von drei Punkten und 12 Toren Unterschied in der Tordifferenz gutmachen, um noch an den SC-Frauen vorbeizuziehen.
Ganz anders sieht es bei den Gastgebern aus Frankfurt aus. Das Team von Coach Niko Arnautis hat bei einem Sieg über den Sport-Club zumindest noch theoretische Chancen, sich sogar bis auf Rang vier zu verbessern. Hierzu benötigen die Hessinnen jedoch Schützenhilfe der Teams aus München und Hoffenheim, die gegen die momentan besser platzierten Mannschaften aus Hoffenheim und Potsdam antreten.

„Unser Ziel ist es, einen positiven Saisonabschluss zu schaffen und ein letztes Mal vor der Sommerpause unser Spiel durchzudrücken. Wir haben seit dem Re-Start in vielen Aspekten unseres Spiels deutliche Fortschritte gesehen. Gegen den 1. FFC Frankfurt wollen wir an diese Leistungen anknüpfen und uns mit einer starken Vorstellung in die Sommerpause verabschieden“, sagt SC-Trainer Daniel Kraus im Vorfeld der Begegnung.
Verzichten muss der Sport-Club weiterhin auf die Spielerinnen Clara Schöne, Jobina Lahr, Kim Fellhauer, Verena Wieder, Sharon Beck, Lena Lotzen und Klara Bühl, die in der Partie gegen die SGS Essen in der 86. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste.

Weitere Beiträge von Sportclub Freiburg e.V.
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg













Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald