GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

13. Sep 2020 - 18:51 Uhr Frauenfußball-Bundesliga: SC Freiburg
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Frauenfußball-Bundesliga: SC Freiburg gewinnt beim SC Sand im Baden-Derby mit 3:0 (3:0) - Nächster Gegner am 26. September ist der FC Bayern München

Eine Woche nach der Auftaktniederlage (1:2) gegen das Team von Bayer 04 Leverkusen besiegt das Team von Cheftrainer Daniel Kraus den Ligakonkurrenten aus Sand klar mit 3:0 Toren. Samantha Steuerwald (11.), Sandra Starke (14.) und Lisa Karl (37.) sorgten mit ihren Treffern bereits in der ersten Hälfte der Partie für die Vorentscheidung.

Die Breisgauerinnen kamen gut in das Spiel und erarbeiteten sich in der Anfangsphase der Begegnung ein deutliches Chancenplus. Es dauerte bis zur elften Minuten, bis sich der Sport-Club durch Samantha Steuerwald belohnte und den umjubelten 1:0-Führungstreffer für das Kraus-Team erzielte. Nur drei Minuten später gelang dann auch Sandra Starke ihr erster Saisontreffer und sie stellte auf 2:0 aus Freiburger Sicht. Den sommerlichen Temperaturen im Kühnmatt-Stadion war es geschuldet, dass Schiedsrichterin Laura Duske in der 24. Minute die Partie für eine Trinkpause unterbrach.

Die Hausherrinnen gaben sich hiernach zwar noch nicht auf, gefährlicher und effizienter war jedoch das Team von der Dreisam. Dies untermauerte Lisa Karl, die kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 3:0 erhöhte und die Partie somit vorentschied.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Sands Trainerin Nora Häuptle noch einmal alles. Durch einen Doppelwechsel sollte noch einmal frischer Wind in das Offensivspiel der Hausherrinnen gebracht werden. Nach der zweiten Trinkpause (67.) tauchten die Sander dann auch einige Male vor dem Gehäuse von Lena Nuding auf. Eine kleinere „Serie“ von Eckbällen für die Ortenauer konnte aber durch die SC-Defensive entschärft werden.

Der Sport-Club verwaltete die beruhigende 3:0-Führung bis zum Schluss und ging als verdienter Derby-Sieger vom Feld. Der nächste Gegner der SC-Frauen wird der FC Bayern München sein. Diese Partie findet am Samstag, 26. September (Anpfiff 18:00 Uhr) in München statt. Eurosport und MagentaSport übertragen diese Begegnung live.

Weitere Beiträge von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg
















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald