GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

28. Oct 2020 - 18:31 Uhr Sportclub Freiburg II gewinnt Nachholspiel gegen Bahlinger SC mit 4:3 - .. und Burkhart trifft zum 1:0.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Fußball-Regionalliga Südwest: Sportclub Freiburg II erobert Tabellenspitze - Heimsieg im Nachholspiel gegen Bahlinger SC mit 4:3

Mit Blick auf den bisherigen Saisonverlauf schien das heutige Lokalderby zwischen den Regionalligisten Sportclub Freiburg II und dem Bahlinger SC eine klare Sache.

Das heutige Nachholspiel des fünften Spieltages sollte die Amateurmannschaft des Bundesligisten vor keine allzu großen Aufgaben stellen. Allerdings fehlte dem Sportclub heute die Unterstützung der Zuschauer, denn die Partie musste wegen Corona ohne zahlendes Publikum auskommen.Die Gastgeber gingen forsch in die Partie und bestimmten die erste Viertelstunde klar. Die Freiburger kontrollierten das Mittelfeld und lauerten darauf, den tödlichen Pass in die Spitze zu spielen, wo Nishan Burkart (5 Saisontore) lauerte.
Bereits in der 3. Spielminute konnte sich der Bahlinger Hasan Pepic nur durch ein Foul zu helfen und kassierte früh die gelbe Karte. Auch zwei Freiburger sahen in den ersten Minuten gelb. Sandrino Braun-Schuhmacher foulte in der 11. Minute verwarnungswürdig und Jacob Engel kam eine Minute später nach verletzungsbedingter Behandlungspause zu früh aufs Feld zurück.

Freiburg trug in der Folge einen Angriff nach dem anderen vor und Bahlingen sah sich immer mehr in der Defensive. Logische Folge war in der 22. Minute das 1:0 für die Platzherren. Konrad Faber spielte im Strafraum quer und Nishan Burkhart konnte von halblinks flach einschießen.
Die Gäste vom Kaiserstuhl konnten bis dahin nur nach Standards etwas Leben in den SC-Strafraum bringen. Zu einer echten Torchance hatte es bis zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht gereicht. Folgerichtig kam der SC Freiburg in der 37. Minute zum 2:0. Jacob Engel stürmt mit Tempo von der linken Seite in den Strafraum, lässt zwei Bahlinger stehen, und bedient den in der Mitte lauernden Nishan Burkart, der seelenruhig einschieben konnte.

Nun wachte der Gast vom Kaiserstuhl auf und wurde aktiver. Das Spiel verlagerte sich aus der Hälfte der Bahlinger immer häufiger in die der Gastgeber. Kurz vor dem Seitenwechsel foulte Sandrino Braun-Schumacher den Bahlinger Amir Falahen im Strafraum und der gefoulte verwandelte sicher zum 2:1 Anschlusstreffer.
Statt das Spiel noch einmal anzupfeifen, bat der Schiedsrichter zur Pause.

Die wenigen Beobachter des Spiels sahen nach der Halbzeitpause eine völlig veränderte Bahlinger Mannschaft. Der Gast setzte die Freiburger mächtig unter Druck und drängte auf den Ausgleich. Der Sportclub hatte zu Beginn der zweiten Hälfe seine Vorherrschaft auf dem Platz verloren. So dauerte es gerade mal sieben Minuten, bevor Freiburgs Torhüter Noah Atubolu zum zweiten Mal hinter sich greifen musste. Santiago Fischer bewegte sich in Richtung kurzer Pfosten, wo ihn die Flanke von Rico Wehrle erwartete. Der Ball passte exakt zwischen Pfosten und den Freiburger Schlussmann, der den Ausgleich der Kaiserstühler nicht mehr verhindern kann.

Das 2:2 weckte den SC Freiburg aus seinem Pausenschlaf und der Tabellenzweite wurde wieder stärker. Dennoch benötigten die Freiburger die Hilfe von Bahlingens Verteidiger Faiz Gbadamassi, der eine scharf hereingezogene Flanke von Konrad Faber unglücklich zur erneuten Freiburger Führung abfälschte.

Nun blieben die Hausherren am Drücker. Ein Foul von Jonas Siegert an Konrad Faber bringt die Vorentscheidung. Luca Herrmann zirkelte den fälligen Freistoß aus halbrechter Position um die Mauer und der Ball schlägt hinter Bahlingens Torhüter Marvin Geng im kurzen Eck ein. Zwar gelang Santiago Fischer in der Nachspielzeit mit einem schönen Volleyschuss noch das 4:3, danach pfiff Schiedsrichter Zemke jedoch ab.

Nach sechs sieglosen Spielen gegen die Gäste konnte der SC Freiburg den Bahlinger SC erstmals wieder schlagen. Der verdiente Lohn dieser Kraftanstrengung ist die Tabellenführung in der Regionalliga Südwest.

Weitere Beiträge von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald