GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

25. Jan 2023 - 12:51 Uhr

Eishockey: Alexander De Los Rios verlängert Vertrag beim EHC Freiburg bis 2025 - Mit 30-Jährigem können "Wölfe" vorzeitig wichtige Säule in der Defensive weiter und längerfristig an sich binden

Alexander De Los Rios (Bild) verlängert Vertrag beim EHC Freiburg bis 2025.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade
Alexander De Los Rios (Bild) verlängert Vertrag beim EHC Freiburg bis 2025.

REGIOTRENDS-Foto: Jens Glade

Mit dem 30-jährigen Alexander De Los Rios (ehemals Brückmann) können die Wölfe vorzeitig eine wichtige Säule in der Defensive weiter und längerfristig an den EHC Freiburg binden.

Das Freiburger Eigengewächs durchlief sämtliche Nachwuchsabteilungen der Wölfe und prägt seit Jahren auf sowie neben dem Eis das Außenbild des EHC Freiburg. Mit über 600 Pflichtspielen im Trikot der Wölfe ist er der Verteidiger mit den meisten Einsätzen in der Vereinsgeschichte. Seit Jahren zeichnet sich der Defensivspezialist als einer der besten und torgefährlichsten Verteidiger der gesamten DEL2 aus. Mit bereits 21 Scorerpunkten in der laufenden Saison ist er der punktbeste Abwehrspieler in den Reihen der Wölfe.

Nun haben der EHC Freiburg und Alexander De Los Rios den zum Saisonende auslaufenden Kontrakt vorzeitig bis zum Ende der Saison 2024/25 verlängert.

Sportdirektor Peter Salmik: „Es ist schön zu sehen, dass Spieler dem Verein die Treue halten und uns das Vertrauen zurückzahlen. Alex ist als Fels in der Brandung in unserer Defensive nicht wegzudenken, weshalb wir uns sehr freuen, mit ihm einen neuen Zweijahresvertrag abgeschlossen zu haben. Für mich gehört er zu den deutschen Top-Verteidigern in der DEL2 und viele Teams wären froh, ihn in ihren Reihen zu haben. Umso schöner ist es, dass er sich weiter für uns und unseren Weg entschieden hat“.

Alexander De Los Rios über seinen Verbleib in Freiburg: „Ich bin wirklich froh, weiter für meinen Heimatverein spielen zu dürfen und dem EHC Freiburg auf dem Eis weiterhin die Treue zu halten. Persönlich und für den Verein ist es mein Ziel, unseren sportlichen Weg weiterzuentwickeln, uns konstant im oberen Tabellendrittel zu festigen und meinen Teil hierzu beizutragen. Nach der harten Zeit ohne Fans in den Hallen ist es etwas ganz Besonderes für mich, die Wölfe-Fans wieder im Stadion erleben zu dürfen und hoffe, dass sie auch in Zukunft weiter als unser siebter Mann hinter der Mannschaft stehen.“

Neben Shawn O’Donnell und Calvin Pokorny ist Alexander De Los Rios der dritte Akteur, der seinen Vertrag bei den Wölfen vorzeitig verlängert.

(Presseinfo: EHC Freiburg, 25.01.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Freiburg.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport".
> Suche
> Meldung schreiben

Wissenswertes


Mehr erfahren? - Roter Klick!

RegioMarktplatz: HEUTE schon gelesen?
Angebote - Tipps - Trends - Aktionen

Ihre Adressen!
Regio-Firmen: Der REGIOTRENDS-Branchenspiegel



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg



























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald