GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Sport » Textmeldung

Kreis Emmendingen - Waldkirch

11. Mai 2024 - 22:04 Uhr

Fußball: Punkteteilung beim Landesliga-Spitzenspiel im Elztalstadion – FC Waldkirch und SV 08 Laufenburg trennen sich 1:1 (1:0)

Foto: Daniel Fleig
Foto: Daniel Fleig

Fallrückziehertor beschert den Gästen den Ausgleich – wie im Hinspiel waren Sandro Rautenberg und Jonas Gläsemann die Torschützen

Vor 500 Zuschauern gelang den Elztäler ein Traumstart in die Spitzenpartie der Landesliga. Schon nach zwei Minuten musste sich Gästekeeper Fatih Er strecken, um einen platzierten Distanzschuss von Kristian Disch zur Ecke zu lenken. Drei Minuten später wurde Disch im Strafraum zu Fall gebracht. Sandro Rautenberg brachte sein Team mit dem sicher verwerteten Strafstoß in Führung (5.). Das Konzept vom Waldkircher Spielertrainer der starken Offensivkraft der Gäste mit Umschaltspiel zu begegnen schien aufzugehen. Der Tabellenführer hatte in der Folgezeit mehr Ballbesitz ohne hierbei zu klaren Torchancen zu kommen. Ein Kopfball von Innenverteidiger Moritz Hackenberger, der knapp am Lattenkreuz vorbei ging, war noch die gefährlichste Szene im Waldkircher Strafraum (10.). Gefährlicher waren die wenigen Vorstöße der Heimelf. Tim Probst kam nach Zuspiel von Maxi Scheer in aussichtsreicher Position zum Abschluß. Hackenberger warf sich jedoch mit allem Einsatz in die Flugbahn und klärte mit langen Bein (30.). Zehn Minuten später hatte Rautenberg Pech als sein Schuss aus spitzen Winkel an die Torlatte knallte (40.). Direkt im Anschluss starteten die Gäste einen brandgefährlichen Konter, blieben aber an der vielbeinigen Elztäler Abwehr hängen. Nach dem Seitenwechsel hatte erneut Rautenberg das 2:0 auf dem Fuß. Nach Ballgewinn an der Mittellinie stürmte er unaufhaltsam auf das Gästetor zu, behauptete sich gegen mehrere Verteidiger, schoß jedoch klar am Tor vorbei (55.). Danach verpasste auf der Gegenseite Sandro Knab innerhalb von 10 Minuten gleich doppelt aus wenigen Metern nur haarscharf das Gehäuse (57./67.). Ein Traumtor sorgte dann in der 77.Minute für den Ausgleich. Nach Eckball für Laufenburg brachte die Waldkircher Defensive den Ball nicht entschlossen genug aus der Gefahrenzone, was mit einem herrlichen Fallrückziehertor durch den eingewechselten Jonas Gläsemann bestraft wurde. Wie im Hinspiel erzielte er nach Führungstreffer durch Rautenberg den Ausgleichstreffer. Danach versuchten die Gäste das Momentum zu nutzen, kamen aber zu keinen weiteren Gelegenheiten. In den Schlussminuten fehlten beiden Teams die Kräfte, so dass es bei der Punkteteilung blieb. Laufenburg verteidigte somit ihre Tabellenführung und hat es weiter in der eigenen Hand den Meistertitel zu erringen. Von einer Vorentscheidung zu sprechen ist es jedoch viel zu früh, da beide Mannschaften nur ein Punkt trennt und beide noch zwei schwere Begegnungen vor sich haben.

Trainerstimmen:
Michael Hagmann: Es war das erwartet schwere Spiel für uns. Unser Plan lange die „0“ zu halten ging nicht auf. Waldkirch trat sehr konterstark auf und hatte gute Chancen die Führung auszubauen. Nach dem Seitenwechsel haben wir uns letztlich das Remis verdient.

Fabian Nopper: Wir wollten den Schwerpunkt auf unser Umschaltspiel legen und haben wenig Chancen des Gegners zugelassen; haben es aber verpasst das 2:0 nachzulegen. Das Spiel mit Ball gelang uns heute nicht optimal, dafür haben wir großen Einsatz im Spiel gegen den Ball an den Tag gelegt. Wir nehmen den Punkt mit, es ist noch alles drin im Kampf um den Meistertitel.

Tore:
1:0 Sandro Rautenberg (5./Foulelfmeter)
1:1 Jonas Gläsemann (77.)

Zuschauer: 500

Schiedsrichter: Jonas Brombacher (Kandern )

Aufstellungen:
Waldkirch: Lindl, Tasim, Bayer, Schultis, S.Disch, Scheer, Nopper, Mandzo (60. Bonsu), K.Disch (81. Grösser), Probst, Rautenberg (85. Bisle)

Laufenburg: Er, Hackenberger, Zölle, Hilpert, Mendy (73. S.Schmidt), L.Schmidt, Knab (90.+6. Baldean), Esser, Haljilji (72. Langendorf), Illmann (55.Gläsemann), D'Accurso (90. M.Schmidt)


Weitere Beiträge von Karlheinz Hinn, FC Waldkirch
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Waldkirch.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Sport".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald