GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Oberkirch-Ringelbach

20. Mar 2017 - 15:13 Uhr 25./26. März: Künstlerische Vielfalt in der Kastelberghalle - Die Vorbereitungen für die vierte Auflage von „Kunst im Dorf“ in Ringelbach laufen auf vollen Touren. Die Aufnahme zeigt Mitglieder des Organisationsteams gemeinsam mit einigen der ausstellenden Künstler, von links: Klaus Zerbian, Irmel Stier, Hermann Busam, Isabelle Göntgen, Christoph Widmer, Karl-Heinz Busam, Maria Schwitz, Natalie Wimmer und Ortsvorsteherin Bertel Decker. 
Es fehlen auf dem Bild die Künstler Stefan Baumgratz, Sabine Oberle und Karin Stoever

Foto: Stadt Oberkirch
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

25./26. März: Künstlerische Vielfalt in der Kastelberghalle - Vierte Auflage von „Kunst im Dorf“ in Ringelbach

Ringelbach steht am Wochenende ganz im Zeichen der Kunst. Bereits zum vierten Mal findet dann in der Ortschaft die Ausstellung „Kunst im Dorf“ statt. Die alle drei Jahre stattfindende Veranstaltung hat sich nach 2008, 2011 und 2014 fest im kulturellen Leben von Ringelbach etabliert.

Ein abwechslungsreiches Angebot erwartet die Besucher von „Kunst im Dorf“ an dem Wochenende vom 25. und 26. März 2017. Schon auf dem Weg in die Kastelberghalle werden die Kunstfreunde auf die Ausstellung eingestimmt. Auf dem Rondell in der Ortsmitte wird der Schweizer Christoph Widmer eine seiner Holzskulpturen platzieren. Der Brunnen vor der Kastelberghalle wird dank des Oberkircher Blumenhaus‘ Busam aufblühen. Doch auch in der Halle werden die einzelnen Arbeiten der ausstellenden Künstler individuell floristisch ergänzt. Eine sehenswerte Premiere bei der vierten Auflage von „Kunst im Dorf“.

Breites Spektrum an Arbeiten
Kontinuierlich hat sich das Ausstellungsformat über die Jahre weiterentwickelt. An den zwei Tagen erhält man längst nicht mehr nur einen Einblick in das kreative Schaffen von Einwohnern Ringelbachs oder Oberkirchs. Diesmal werden neun Künstler ihre teils speziell für „Kunst im Dorf“ geschaffenen Werke den interessierten Besuchern präsentieren. Ortvorsteherin Bertel Decker organisiert gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Kultur im Dorf“ die vierte Auflage von „Kunst im Dorf“. In der Schau wird ein breites Spektrum an künstlerischen Arbeiten gezeigt werden. So unterschiedlich die künstlerische Ausdrucksform jeweils ist, so sehr eint die Freude am kreativen Arbeiten und der Wunsch die eigenen Werke gemeinsam der Öffentlichkeit zu zeigen. Stefan Baumgratz, Hermann Busam, Isabelle Göntgen, Sabine Oberle, Maria Schwitz, Irmel Stier, Karin Stoever, Christoph Widmer und Natalie Wimmer werden bei der Ausstellung vertreten sein.

Rahmenprogramm bereichert Ausstellung
Christoph Widmer demonstriert an dem Wochenende die Herstellung einer Holzskulptur und Isabelle Göntgen zeigt die filigrane Herstellung ihrer Papp-Art. Gabi Fies organisiert mit Irmel Stier und Rosemarie Maier im unteren Eingangsbereich der Kastelberghalle noch ein Malen für Kinder. An den beiden Tagen öffnet im Proberaum der Kastelberghalle das „Künstlercafé“, wo bei Kaffee und Kuchen sich über die Ausstellung ausgetauscht werden kann.

Die offizielle Eröffnung der Ausstellung durch Oberbürgermeister Matthias Braun findet am 25. März 2017 in der Kastelberghalle im Rahmen einer Vernissage statt. Die Ausstellung beginnt an dem Samstag, um 15:00 Uhr, mit der Vernissage. Die Künstler sind anwesend. Danach besteht bis 19:00 Uhr die Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung. Am Sonntag, 26. März, sind Besucher von 11:00 bis 18:00 Uhr herzlich willkommen.

(Presseinfo: Stadt Oberkirch, 20.03.2017)


QR-Code Das könnte Sie aus Oberkirch-Ringelbach auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.

Info von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald