GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Emmendingen

29. Apr 2019 - 13:44 Uhr Das Freibad über der Elz in Emmendingen startet in die zweite Badesaison nach großer Sanierung.
Von links: Karl-Heinrich Jung (Stadtwerke Emmendingen), die beiden Schwimmmeister Jörg Staiger und Hartmut Bührer sowie Björn Michel (Stadtwerke Emmendingen).
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

1. Mai: Das Freibad über der Elz in Emmendingen startet in die zweite Badesaison nach großer Sanierung - Stadtwerke stellten Veränderungen und Verbesserungen vor – Freier Eintritt am Eröffnungstag

Der Frühsommer wirft seine ersten „Schatten“ voraus und macht Lust auf die kommende Badesaison. Zum 1. Mai wird das Freibad über der Elz in Emmendingen seine Tore für die Besucher öffnen – traditionell ist der Eintritt am Eröffnungstag frei.
Wetterabhängig wird das Freibad bis etwa Mitte September geöffnet sein. Die Eintrittspreise bleiben gleich und werden zu der vergangenen Saison nicht verändert.

Heute Vormittag stellten Karl-Heinrich Jung und Björn Michel von den Stadtwerken die Veränderungen und Verbesserungen vor.
Der Vorverkauf für Jahres- und Zehner-Karten läuft zudem seit dem Vormittag; dank eines neuen Kassensystems können die alten Karten einfach wieder aufgeladen werden.

„Natürlich besteht immer ein Risiko durch wechselhaftes Wetter“, erläuterte Karl-Heinrich Jung. Kollektoren auf den Dächern und ein Blockheizkraftwerk sorgen aber für angenehme Wassertemperaturen.
„Die komplette Sanierung ist nun abgeschlossen!“, bilanzierte Jung. Hierbei wurde auch das Budget von sieben Millionen eingehalten.

Der Gehweg vor dem Bad wurde gepflastert, eine Erweiterungsfläche für Picknick-Möglichkeiten geschaffen, die Fliesen vor den Umkleidekabinen mit einer zusätzlichen Rutschhemmung versehen sowie zwei weitere Umkleidemöglichkeiten auf den Liegeflächen geschaffen.
„Es sind nun ausreichend Liegeflächen vorhanden; teilweise müssen die Rasenflächen aber noch anwachsen“, führte Jung weiter aus.

Eine Umfrage unter den Badegästen zum Saisonende 2018 bildete die Grundlage für weitere Optimierungen. „Die Attraktivität und das Flair des Bades harmonisieren und führten zu einer allgemein positiven Resonanz“, legte Jung dar.

Verbesserungen im Kioskbereich haben die Gemütlichkeit allgemein erhöht, berichtete Björn Michel.
Eine weitere Änderung hob Michel zudem hervor: Das Freibad über der Elz wird ab der kommenden Saison „rauchfrei“. Auf den Liegewiesen herrscht Rauchverbot, spezielle Raucherbereiche werden eingerichtet.

Eine neue Website verbessert das „Freibad-Erlebnis“ künftig auch in digitaler Form. Informationen sind erhältlich unter: www.freibad-em.de.
Darüber hinaus gibt es weiterhin Impressionen und Informationen auch über das Instagram-Profil des Freibads.

120.000 Besucher zählte das Freibad im letzten Jahr, trotz verkürzter Saison. „Neugier und das Bombenwetter haben zu dem exzellenten Ergebnis geführt!“, bilanzierte Michel.

Ausblick:
Zusammen mit dem Gesundheitszentrum Denzlingen werden voraussichtlich im Juli an vier Samstag-Vormittagen Aquafitness-Kurse angeboten.

Mitarbeiter gesucht!:
Das Freibad über der Elz ist aktuell auf der Suche nach geeigneten Mitarbeitern. Dank des Stammpersonals müssen die Öffnungszeiten glücklicherweise nicht begrenzt werden.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Emmendingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.

Info von RegioTrends-Lokalteam (11)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald