GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Emmendingen - Teningen

21. Mai 2019 - 10:56 Uhr

Sonntag, 21. Juli 2019, 11.30 Uhr - Vereine und Institutionen können beim „Teninger Sonntag“ mitwirken

Teningen (rs) – Die Veranstaltung hieß zuletzt „Teninger Begegnungsmarkt“ – aus ihr wird nun der „Teninger Sonntag“. Auf das neue Format wies Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker
kürzlich bei der Zusammenkunft der Vereinsvorstände im Feuerwehrheim hin.

Der Hintergrund: Man will die hauptsächlich für neu hinzugezogenen Teningerinnen und Teninger geschaffene Veranstaltung für alle Personen ausweiten. Termin ist Sonntag, 21. Juli, um 11.30 Uhr und Ort des Geschehens zum sechsten Mal der Hof des Heimatmuseums Menton in der Kirchstraße. Die Vereine und Institutionen werden aufgerufen, an die
sem „Teninger Sonntag“ teilzunehmen. Beibehalten wird, dass die Neubürgerinnen und Neubürger, die im Laufe eines Jahres nach Teningen
gezogen sind, schriftlich eingeladen werden. Herzlich eingeladen sind auch alle anderen Teningerinnen und Teninger die sich für die vielfältigen Angebote in der Gemeinde interessieren.

Wieder wird die Gemeinde Teningen vorgestellt und Vereine sowie Institutionen erhalten die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Dies kann entweder an einem eigenen Stand erfolgen oder auch an Marktständen,
die zur Verfügung gestellt werden können. Es besteht die hervorragende Chance, auf seine Angebote aufmerksam zu machen und vielleicht sogar Mitglieder zu gewinnen. Aufstellungsfläche der Stände ist die für den Kraftverkehr gesperrte Kirchstraße vor dem Heimatmuseum Menton. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich am Programm zu beteiligen.
Wieder wäre es schön, wenn die teilnehmenden Vereine den Förderverein Anwesen Menton mit einer Kuchenspende unterstützen würden.

Vereine und Institutionen, die an einer diesbezüglichen Mitwirkung interessiert sind, werden gebeten, dies unter Nennung der geplanten Aktivität sowie der Angabe von eventuellen Kuchenspenden per E-Mail an stein@teningen.de bis spätestens 21. Juni 2019
mitzuteilen. Telefonische Auskünfte gibt der Fachbereichsleiter Soziales, Bildung, Familie und Bürgerservice, Rolf Stein, unter der Telefonnummer
07641/5806-46.

(Medieninfo: Gemeinde Teningen, 21.05.2019)


QR-Code Das könnte Sie aus Teningen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.

Info von Medieninfo (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg




















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald