GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Schwarzwald-Baar-Kreis - Villingen

11. Oct 2019 - 14:17 Uhr Anmeldestart für "Adventsfenster 2019" in Villingen erfolgt - Frist läuft bis zum 24. Oktober.
Das Organisationsteam der Villinger Adentsfenster steht in den Startlöchern. Simone Haug (Abteilung Stadtmarketing), Margot Schaumann und Lisa Schöneck (Abteilung Stadtmarketing) werben um neue Akteure bei der schönen Weihnachtsaktion. 

Foto: Stadt Villingen-Schwenningen
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Anmeldestart für "Adventsfenster 2019" in Villingen erfolgt - Frist läuft bis zum 24. Oktober

In diesem Jahr finden die Adventsfenster nun schon zum achten Mal, vom 1. bis 24. Dezember, an jeweils wechselnden Orten in der historischen Villinger Innenstadt statt. In den vergangenen Jahren haben jeden Abend zwischen 150 und 200 Bürger die Veranstaltungen besucht, um gemeinsam den Zauber der Adventszeit zu genießen.

Damit auch in diesem Jahr 24 Adventsfenster geöffnet werden können suchen die Organisatoren Personen, Unternehmen oder Vereine die Lust haben, die Menschen mit einer etwa 20-minütigen Darbietung in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Organisiert werden die Adventsfenster seit sechs Jahren von Margot Schaumann, welche von der Stabsstelle Stadtmarketing unterstützt wird. Gemeinsam wollen sie auch in diesem Jahr ein ansprechendes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt zusammenstellen. Dieses kann aus den Bereichen Theater, Musik oder Geschichten/Gedichte stammen – oder auch ganz Außergewöhnliches oder etwas, das es so noch nie gab. Eines ist den Organisatoren wichtig, die Villinger Adventsfenster müssen innerhalb der Villinger Innenstadt stattfinden. "In den letzten Jahren durften die Besucher immer interessante Örtlichkeiten besuchen, wir würden uns freuen, wenn auch in diesem Jahr etwas Neues dabei ist," erklärt Margot Schaumann.

Jeden Abend um 18 Uhr wird ein Adventsfenster geöffnet, was die Besucher an den Abenden erwartet bleibt jedoch bis zum Schluss ein Geheimnis. Lediglich der Ort wird veröffentlicht. "Wir werden in der heutigen Zeit viel zu wenig überrascht. Und wenn man schon weiß, dass einen jeden Tag schöne Überraschungen erwarten, lässt das die Vorfreude auf Weihnachten steigen. Das ist der Reiz der Villinger Adventsfenster," schwärmt Lisa Schöneck von der Stabsstelle Stadtmarketing.

Wer Interesse hat, die Menschen mit einem Adventsfenster zu verzaubern, findet das Anmeldeformular auf der Website der Stadt unter www.villingen-schwenningen.de oder in der Tourist-Information Villingen im Franziskaner Kulturzentrum. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 24. Oktober. Fragen beantwortet gerne Margot Schaumann unter der Telefonnummer 07721/54223.

(Presseinfo: Stadt Villingen-Schwenningen, 11.10.2019)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Villingen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg













Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald