GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Kreis Lörrach - Rheinfelden

8. Nov 2019 - 13:43 Uhr Honorarkräfte des Jugendreferats Rheinfelden auf dem Weg zur Jugendleiter-Card.

Foto: Stadt Rheinfelden
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Honorarkräfte des Jugendreferats Rheinfelden auf dem Weg zur Jugendleiter-Card - Dreitägige Fortbildung im Leistungszentrum Herzogenhorn (Feldberg) wurde besucht

Sechzehn Honorarkräfte des Jugendreferats Rheinfelden besuchten von ersten bis dritten November im Leistungszentrum Herzogenhorn (Feldberg) eine dreitägige Fortbildung und brachten somit einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur „Jugendleiter-Card“ (JuLeiCa) hinter sich.

Geleitet wurde die Weiterbildungsmaßnahme für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit von Gisela Schleidt vom Kreisjugendreferat Lörrach, dem Leiter des städtischen Jugendreferates, Andreas Kramer, und Jugendreferentin Stefanie Behringer. Da die Voraussetzungen zum Erwerb der JuLeiCa bundesweit einheitlich festgelegt sind, absolvierten auch die Rheinfelder Honorarkräfte die Ausbildung nach festgeschriebenen Standards. Zudem standen an den drei Tagen Team-Bildungsmaßnahmen für die Mitarbeiter aus den Bereichen „Nachtsport“, „Jugendhaus“ und „Jugendhausrat“ auf dem Programm.

„Die JuLeiCa bietet in der Jugendarbeit eine qualitativ hochwertige Ausbildung für Ehrenamtliche, in der Themen wie ‚Kinder- und Jugendschutz‘, ‚Gruppenrollen‘, ‚Gruppenphasen‘, ‚Schutzkonzept‘, ‚Information zur kommunalen Jugendarbeit‘ oder ‚Beteiligungsformen‘ aufgegriffen werden“, schildert Jugendreferent Andreas Kramer die Vorteile der Weiterbildung. Und Jugendreferentin Stefanie Behringer freut sich, dass das städtische Jugendreferat mit der JuLeiCa-Ausbildung und der Qualifizierung seiner Honorarkräfte einen „weiteren Meilenstein in der Qualitätssicherung der Arbeit für Kinder und Jugendliche in Rheinfelden (Baden)“ erreichen konnte.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Rheinfelden auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.

Info von Presse-Info Stadt Rheinfelden
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald