GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Oberkirch

2. Jun 2020 - 13:23 Uhr 4. Juni: Altes Rathaus in Oberkirch öffnet wieder für Kulturfreunde.
Das Alte Rathaus in der Oberkircher Fußgängerzone ist Sitz von zwei Kultureinrichtungen der Stadt: dem Heimat- und Grimmelshausenmuseum sowie der Städtischen Galerie.

Foto: Stadt Oberkirch - Heimat- und Grimmelshausenmuseum
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

4. Juni: Altes Rathaus in Oberkirch öffnet wieder für Kulturfreunde - Besucher müssen Mund-Nasen-Schutz tragen

Das Alte Rathaus, Hauptstraße 32, mit dem Heimat- und Grimmelshausenmuseum und der Städtischen Galerie öffnet ab diesen Donnerstag, 4. Juni 2020, seine Pforten wieder für Besucher. Museum und Galerie freuen sich darüber und sind erleichtert, dass damit ein kleiner Schritt in Richtung Normalität getan werden kann.

Zum Schutz von Besuchern und Mitarbeitern gilt es aber folgende Regeln zu beachten: Für Besucher besteht die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Besucherzahl ist begrenzt, und Besucher müssen einen Abstand von mindestens 1,5 Metern einhalten. Außerdem werden für eine eventuelle Nachverfolgung von Kontakten die Namen und Adressen der Besucher erfasst und vier Wochen lang aufbewahrt. In besonders engen Bereichen des Museums wurde eine „Einbahnregelung“ eingeführt. Führungen sind momentan leider nicht möglich.

Erst in einem zweiten Schritt wird die neue Sonderausstellung des Museums zu sehen sein. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben. Die Ausstellung trägt den Titel „Normalität im Krieg? Photographien von Adolf Herrmann“. Sie sollte ursprünglich Ende April eröffnet werden. Die Ausstellung beschäftigt sich anlässlich des 75-jährigen Kriegsendes mit der Frage, wie die Menschen in Oberkirch den Zweiten Weltkrieg erlebt haben.

Galerie geöffnet:
In der Städtischen Galerie ist noch bis zum 28. Juni die Ausstellung „Malerei. Photographie. Installation.“ mit Arbeiten von Holger Biermann, Daniel Schlemme und Jens Wohlrab zu sehen. Die Kunstausstellung wurde bereits am 29. Februar durch Oberbürgermeister Matthias Braun eröffnet. Doch schon Mitte März musste sie Corona bedingt geschlossen. Jetzt besteht noch einmal die Gelegenheit die Werke der drei in Berlin lebenden Künstler zu betrachten.

Das Alte Rathaus ist geöffnet am Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 19:00 Uhr sowie am Sonntag von 10:00 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei.

Weitere Beiträge von Presseinfo Stadt Oberkirch
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code Das könnte Sie aus Oberkirch auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg













Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald