GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Schwarzwald-Baar-Kreis - Villingen-Schwenningen

30. Jul 2020 - 13:07 Uhr Wohngebiet Schilterhäusle in Villingen-Schwenningen ist um kleines Kinderparadies reicher.
Oberbürgermeister Jürgen Roth (Mitte links), Bürgermeister Detlev Bührer (Mitte rechts), Hans-Jürgen Schöppler (links), Oliver Sandler (Zweiter von links) und Martin Rothweiler (Fünfter von links) eröffnen den Spielplatz am Schilterhäusle pünktlich zum Ferienstart.

Foto: Stadt Villingen-Schwenningen
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Wohngebiet Schilterhäusle in Villingen-Schwenningen ist um kleines Kinderparadies reicher - Oberbürgermeister Jürgen Roth und Bürgermeister Detlev Bührer haben Spielplatz offiziell eröffnet

Pünktlich zum Ferienstart dürfen sich die Kinder im Wohngebiet Schilterhäusle über die Fertigstellung des neuen Spielplatzes freuen. Diese Woche haben Oberbürgermeister Jürgen Roth und Bürgermeister Detlev Bührer den Spielplatz gemeinsam mit Hans-Jürgen Schöppler von der ausführenden Firma Schöppler und Oliver Sandler vom Planungsbüro Burkard&Sandler sowie mit Stadtrat Martin Rothweiler eröffnet. Entstanden ist ein Spielplatz, der Kinderherzen höher schlagen lässt.
Das erwartet die Jungs und Mädchen: riesige Sand-Matschanlage, große Kletteranlage mit Rutsche, ein bodentiefes Trampolin, welches auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden kann, ein Spieltisch mit Mühle, der auch für Rollstühle geeignet ist, eine Schaukel für größere Kinder, aber auch eine für Kleinkinder - besonderer Clou: eine erwachsene Person kann mitschaukeln, Wippe. Sitzgelegenheiten sowie 10 Bäume und 360 Sträucher sorgen für eine echte Wohlfühlatmosphäre.
Der Gehweg ist beleucht, da dieser als Verbindungsweg zwischen den beiden angrenzenden Straßen fungiert

Die Kosten von 200.000 Euro wurden eingehalten, wofür sich die Verwaltungsspitze bei den beauftragten Fachfirmen herzlich bedankt! "Der Spielplatz ist ein echter Gewinn für den Stadtteil und wird für jede Menge Freude sorgen", ist das Stadtoberhaupt stolz auf das neue Angebot. Bürgermeister Bührer betont außerdem, dass er die Integration von inklusiven Spielgeräten für Kinder mit Einschränkungen für sehr wichtig halte und der neue Spielplatz genau dies auch erfülle.

(Presseinfo: Stadt Villingen-Schwenningen, 30.07.2020)

Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Villingen-Schwenningen auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Städte & Gemeinden" anzeigen.


P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg













Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald