GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

1. Dec 2015 - 17:07 Uhr

Green Brands Siegel mit Stern für Best Western Premier Hotel Victoria - Umfangreiche und intensive Prüfung des Re-Validierungsverfahren problemlos gemeistert

Erfolgreiche Green Brand Revalidierung: Die Auszeichnung mit Stern nahmen Johannes (2.v.l.) und Bertram Späth (2.v.r) vom BEST WESTERN PREMIER Hotel Victoria in Freiburg am 30. November zur Abschlussfeier der Green Brands Germany im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main von Dr. Friedrich Hinterberger (li.), Präsident des internationalen Nachhaltigkeitsinstituts SERI in Wien, und Norbert R. Lux (re.), Chief Operating Officer GREEN BRANDS Organisation Ltd. in Empfang. 

Copyright: GREEN BRANDS Organisation Ltd. / news aktuell / Jan Haas
Vergrößern?
Auf Foto klicken.
Im Rahmen eines Re-Validierungsverfahren ist das für sein Umweltengagement bekannte Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg erneut mit dem Green Brands Siegel geehrt wurden. Das Vier-Sterne-Hotel erhält nun das europaweit vergebene Güte-Siegel mit Stern.
Das Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg hat die umfangreiche und intensive Prüfung des Re-Validierungsverfahren zur Bestätigung des Green Brands Gütesiegel problemlos gemeistert. Die Green Brands-Organisation ehrt das Vier-Sterne-Hotel in Freiburg daher nun mit dem Gütesiegel mit Stern. „Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung, denn das Green-Brands-Gütesiegel steht für nachgewiesene, zertifizierte ökologische Nachhaltigkeit. Somit ist es für Reisende noch leichter, uns als umweltfreundliches Hotel zu identifizieren“, erklärt Gastgeber Bertram Späth. „Besonders die Tatsache, dass durch das Siegel verschiedene Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit vergleichbar werden, gefällt mir gut.“ Die Auszeichnung mit Stern nahmen Johannes und Bertram Späth am 30. November zur Abschlussfeier der Green Brands Germany im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main in Empfang.

Die internationale und unabhängige Green Brands-Organisation mit Sitz in Irland zeichnet ökologisch nachhaltige Unternehmen, Dienstleister, Produkte, Lebensmittel, Initiativen sowie auch Persönlichkeiten aus und verleiht das Green Brands-Gütesiegel. Das Verfahren wurde in internationaler Zusammenarbeit mit unabhängigen Institutionen und Gesellschaften im Umwelt-/Klimaschutz- und Nachhaltigkeits-Bereich sowie mit Markt- und Meinungsforschungsinstituten entwickelt. Green Brands kennzeichnet damit die Verpflichtung der Marken zu Klimaschutz, Nachhaltigkeit und ökologischer Verantwortung.
Die Marken müssen einem strengen Kriterienkatalog mit 62 verschiedenen Kategorien entsprechen und alle Aussagen müssen belegt werden.

Umweltpolitik und Umweltmanagement im „Green Hotel“ Victoria
„Wir sind fest davon überzeugt, dass Schonung und Pflege der Umwelt die beste Voraussetzung für unsere Zukunft ist. Daher handeln wir immer nach ökologischen Prinzipien: umweltbewusst, modern und zukunftsfähig“, erklärt Gastgeber Späth. Es wird schonend mit Rohstoffen umgegangen, umweltfreundliche Kreislaufprozesse genutzt und der Einsatz von schädlichen Produkten vermieden. „Umweltschutz im Hotel bedeutet für uns, alle Energie für Wärme, Kühlung und Strom nur aus solaren Energien und intelligenten Technologien zu nutzen und das auf höchstem Komfortniveau für unsere Gäste,“ ergänzt sein Sohn Johannes Späth. Schrittweise wird an ständigen Verbesserungen gearbeitet und die erreichten Umweltschutzziele regelmäßig überprüft. Das Umweltkonzept des Best Western Premier Hotel Victoria beinhaltet, Mitarbeiter und Gäste aktiv in alle Maßnahmen einzubeziehen, Kritik und Anregungen aufzunehmen, Neues auszuprobieren und Bewährtes beizubehalten.

„Das umweltfreundlichste Hotel der Welt“
Die Hoteleigentümer Bertram und Astrid Späth konnten bereits einige der renommiertesten Umwelt-Preise nach Freiburg holen:
1995 Green Hotelier - weltweite Auszeichnung des IH&RA
2000 Environmental Award - das umweltfreundlichste Privathotel der Welt (gemeinsame Aktion von American Express und des IH&RA)
2001 Energy Globe Award
2001 Umweltpreis für Unternehmen des Landes Baden-Württemberg
2002 Viabono-Partner-Urkunde für vorbildliche Umweltorientierung (ersetzt seit 2002 die Auszeichnung „Umweltorientierter Betrieb” des DEHOGA)
2004 Environmental Award „Das umweltfreundlichste Kooperationshotel weltweit“
seit 2006 EMAS-Zertifizierungsurkunde
2007 Plakette Deutscher Solarpreis
2008 HSMA Award für Nachhaltigkeit
2008 Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg
2011 Umweltpreis der Stadt Freiburg
2013 Green Brands Gütesiegel
2015 Green Brands Gütesiegel mit Stern

Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einem Dach vereint. Mit über 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western Hotels & Resorts die größte Hotelkette der Welt. Von 2016 an wird die Best Western Hotels Central Europe GmbH insgesamt rund 250 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach betreuen. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn werden regionale Länderbüros in Wien und Bern geführt. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert unter seinem Markendach insgesamt sieben Einzelmarken: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Best Western Plus Executive Residency, Vib, Glo sowie den Softbrand BW Premier Collection.
Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 25 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com.

(Presseinfo: BEST WESTERN PREMIER Hotel Victoria, 01.12.2015)


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Verbraucher/Wirtschaft" anzeigen.

Info von Medienmitteilung (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg


























Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald